{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis zwischen Neunkirchen-Heinitz und Elversberg Gefahr durch defektes Fahrzeug (09:36)

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Tod von Kunz-Theatre-Artistin Alla: Mord-Verdächtiger frei

image

Alla Klyshta bei einem ihrer letzten Auftritte im Januar 2019 bei der Show von Kunz Theatre in Saarbrücken. Foto: Lauer

Wende im Fall der getöteten Artistin Alla Klyshta: Wie die Anwälte ihres Ex-Freunds am Freitag (11. Oktober) mitteilten, wurde der 30-jährige Reydi A. freigelassen. Es bestehe kein Mord-Verdacht gegen den Mann mehr, so das Landgericht Freiburg.

Wer tötete Alla?

Demnach bleibt weiter unklar, wer Alla getötet hat. Die 33-Jährige war unter anderem im Europa-Park und dem Kunz-Theatre in Saarbrücken aktiv und hatte dort die Zuschauer mit einer spektakulären Hula-Hoop-Nummer begeistert.

Ende Mai wurde sie tot am Rheinufer bei Rust in Baden-Württemberg gefunden. Einen Tag später nahm die Polizei ihren Ex-Freund wegen dringenden Tatverdachts fest. Er war seitdem in Untersuchungshaft.

Aus ermittlungstaktischen Gründen gab die Polizei nicht das Obduktionsergebnis bekannt. Bei dem Fundort der Leiche soll es sich allerdings nicht um den Tatort handeln.

Verwendete Quellen:
• Mitteilung von Rappaport & Stolterfoth, 11.10.19
• eigener Bericht
• eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein