{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L136 Holz - Fürstenhausen zwischen Püttlingen und Abzweig nach Püttlingen in beiden Richtungen freilaufende Tiere Schafherde (11:30)

Priorität: Dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nach Urabstimmung: Streik der Busfahrer im Saarland offiziell beendet

image

Der Busstreik im Saarland ist beendet. Foto: BeckerBredel

Bereits am Dienstagabend (15. Oktober 2019) konnten Verdi und KAV im Tarifkonflikt des kommunalen Busverkehrs im Saarland eine Einigung erzielen. Diese Vereinbarung musste allerdings noch von mindestens 25 Prozent der Streikteilnehmer abgenommen werden. Das Ergebnis dazu steht nun fest.

Nach Streik der Busfahrer im Saarland: Urabstimmung abgeschlossen

Mit einer Zustimmung von 50,1 Prozent der streikenden Mitglieder ist der Tarifabschluss bindend. Konkret bedeutet das: Der Busfahrerstreik ist offiziell beendet. Und der Nahverkehr kann durch die Unternehmen jetzt wiederaufgenommen werden. Das geht aus einer Pressemitteilung von Verdi hervor.

Derzeit ist davon auszugehen, dass es morgen möglicherweise noch einzelne Verspätungen oder kleinere Probleme im Nahverkehr geben könnte. Spätestens am Freitag sollten sich die Fahrten jedoch wieder normalisiert haben.

Zum Tarifkompromiss erklärt Verkehrsministerin Anke Rehlinger: „Ich bin erleichtert, dass es jetzt eine Einigung gibt und der Streik beendet werden kann. Damit können die Saarländerinnen und Saarländer wieder zuverlässig Bus fahren [...].“

Update (17.10.): Nach Ende des Streiks: Busse im Saarland wieder planmäßig unterwegs?

Die Verhandlungsseiten hatten sich zuvor auf folgende Lohnerhöhungen geeinigt: Das Einstiegsgehalt der Busfahrer wird rückwirkend zum 01.10.2019 auf 2.500 Euro angehoben. Ab dem 01.10.2022 dann auf 2.800 Euro.

Verwendete Quellen:
• Pressemitteilung von Verdi, 16.10.2019

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein