{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L231 zwischen Rubenheim und Herbitzheim in beiden Richtungen Gefahr durch Überflutung, Gefahr durch verschmutzte Fahrbahn (11:14)

Priorität: Dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mann mit Waffe in Saarbrücken unterwegs? Polizei rückt zu Großeinsatz aus

image

Symbolfoto: BeckerBredel

In Saarbrücken-Malstatt kam es am frühen Freitagnachmittag zu einem Großeinsatz der Polizei. Der Grund: der Anruf eines besorgten Bürgers. Dieser hätte einen Mann gesichtet, der im Jenneweg möglicherweise mit einer Waffe oder einem waffenähnlichen Gegenstand hantierte. Zuvor soll die beschriebene Person mit einer Frau gestritten haben.

Da die Polizei zum Zeitpunkt der Mitteilung nicht abschätzen konnte, um welchen Gegenstand es sich tatsächlich handelte (und ob von einer Gefahrenlage auszugehen war), wurde der Verkehr vorsorglich im Jenneweg gesperrt. Spezialkräfte der Polizei umstellten daraufhin ein Gebäude, in dem sich der Mann möglicherweise befunden haben soll. Dann kam es zu einer Durchsuchung der Räumlichkeiten.

Die Beamten konnten letztendlich weder die Person noch eine Waffe oder einen waffenähnlichen Gegenstand auffinden. Im Zuge der weiteren Investigation erlangte die Polizei ebenso keine weiterführenden Hinweise auf eine mögliche Waffe. Die Ermittlungen dauern an.

Update (19. Oktober): Wegen Softair-Waffe: Polizei rückt zu Großeinsatz in Saarbrücken aus.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizei Saarbrücken-Stadt, 18.10.2019

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein