{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

B41 Idar-Oberstein Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke zwischen Ottweiler und Kreisverkehr Neunkirchen-Sinnerthal Gefahr, Unfall, Rettungsfahrzeuge im Einsatz (10:49)

Priorität: Dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Giftköder in Heusweiler ausgelegt: In zwei Jahren mindestens 13 Todesfälle

image

Im Raum Heusweiler sollen sich Vorfälle von ausgelegten Giftködern häufen. Symbolfoto (Hintergrund): dpa-Bildfunk/Marcel Kusch | Symbolfoto (Köder): Presseportal/Polizei

In den vergangenen Wochen kamen in Heusweiler zwei Hunde nach dem Fressen von Giftködern ums Leben. Im Zuge einer Sitzung des Ortsrates stellte sich heraus: Das Aufkommen der gefährlichen Lockmittel betreffe die gesamte Gemeinde. Wie nun bekannt wurde, ist das Ausmaß des Problems wohl noch größer, als ursprünglich angenommen.

Aus einem „SZ“-Bericht geht hervor, dass in Heusweiler innerhalb von zwei Jahren wohl mehr als 30 Hunde vergiftete Köder gefressen haben. Mindestens 13 Tiere seien nach dem Verzehr gestorben; 20 Vierbeiner mussten in eine Tierklinik, heißt es. Die Zahlen stammen von Margarete Blasen, der Naturschutzbeauftragten von Heusweiler. Betroffene Hundehalter würden sich direkt an sie wenden.

Hund in Dudweiler getötet: 1.000 Euro Belohnung für Hinweise

Wer hinter den ausgelegten Giftködern steckt, ist bislang unklar. Während Margarete Blasen unter anderem mit warnenden Flugblättern gegen den Hundehass ankämpft, appellieren Polizei und Bürgermeister an die Wachsamkeit der Hundehalter.

Warum auch die Polizei in einigen Fällen nicht weiterhelfen kann und wie das Engagement der Naturschutzbeauftragten fast schon sabotiert wird, gibt es auf saarbruecker-zeitung.de zum Nachlesen. Hinweis: Der Beitrag gehört zum „SZ+“-Angebot der Saarbrücker Zeitung. Um diesen zu lesen, müsst ihr euch ggf. registrieren oder eine Bezahloption wählen.

Verwendete Quellen:
• Saarbrücker Zeitung

Verwendetes Foto:
• Wikimedia Commons/H.Hei52/CC3.0-Lizenz/Bild bearbeitet

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein