{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Entwurf

Mut zur Freiheit: Was wir selbst verantworten sollten – und was nicht

image

Foto: © Sides Imagery, Pexels

Gerade in der aktuellen Corona-Thematik scheint das Thema Freiheit aktueller als jemals zuvor. Zahlreiche Freiheiten wurden aufgrund der Pandemie eingeschränkt und viele Menschen sind verunsichert. Paul Kirchof plädiert in seinem Buch mit dem Titel “Beherzte Freiheit” für eine neue Kultur der Freiheit und beschäftigt sich daher mit einem brandaktuellen Thema. Er berichtet in seinem Buch darüber, wie die Bürger aus falschem Wohlmeinen von Politik und Recht eingeschränkt werden und liefert hierzu zahlreiche Beispiele. Kirchof vertritt die Meinung, dass wir die Sorge für die Freiheit nicht allein dem Staat überlassen sollten und zeigt  in seinem Buch einen neuen Weg der beherzten und verantworteten Freiheit auf. Er erklärt, was ein demokratischer Staat zur Gewährleistung der Freiheit tun kann und was wir selbst dazu beitragen müssen.

Am 24.09.2020 ist Paul Kirchof bei der Villa Lessing zu Gast und wird sein Buch vorstellen. Moderiert wird die Veranstaltung vom Chefredakteur der Saarbrücker Zeitung, Peter Stefan Herbst.

Über die Referenten:

Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof

Dr. jur., Seniorprofessor distinctus für Staats- und Steuerrecht an der Universität Heidelberg. Als Richter des Bundesverfassungsgerichts hat Kirchhof an zahlreichen, für die Entwicklung der Rechtskultur der Bundesrepublik Deutschland wesentlichen Entscheidungen mitgewirkt. Von 2013 bis 2015 war er Präsident der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Als Wissenschaftler und Autor viel beachteter Bücher widmet er sich insbesondere Fragen von Recht und Staatlichkeit, von politischer Gewalt und Finanzmacht, von Recht und Technik.

>>Link zum Buch

Peter Stefan Herbst, Moderation

Er ist seit 2005 Chefredakteur der Saarbrücker Zeitung. Zuvor arbeitete er in gleicher Funktion bei den „Dresdner Neuesten Nachrichten“ (1995-1999) und der „Lausitzer Rundschau“ (1999-2004). Herbst gehört dem Kuratorium des Theodor-Wolff- Preises an und leitet die Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (BDZV). Er ist Aufsichtsratsmitglied der Katholischen Nachrichten-Agentur und Berater der Publizistischen Kommission der Deutschen Bischofskonferenz.

image

Foto: Villa Lessing

Zum Thema:

Präsenz- und Onlineveranstaltung
Donnerstag, 24. September 2020 um 19:00 Uhr
Villa Lessing, Liberale Stiftung Saarund live auf der Facebook Seite

(Aus organisatorischen Gründen bittet die Villa Lesssing um Anmeldung!)

Villa Lessing online:

» zu YouTube
» zu Facebook
» zu Instagram

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein