{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mann (18) randaliert in Saarbrücken und verprügelt Ordnungsamt-Mitarbeiter

image

Ein 18-Jähriger (Bildmitte; grauer Pulli) verletzte am Dienstag einen Mitarbeiter der städtischen Verkehrskontrolle in Saarbrücken. Foto: BeckerBredel

Ein 18-Jähriger hat am Dienstagnachmittag (12. November 2019) in Alt-Saarbrücken Mitarbeiter des Ordnungsamts angegriffen und dabei einen von ihnen im Gesicht verletzt.

Ordnungsamt will Auto abschleppen lassen

Laut Polizei war es gegen 15.30 Uhr zu dem Vorfall in der Metzer Straße gekommen. Die Kontrolleure des Ordnungsamts wollten hier ein Auto abschleppen lassen, das falsch geparkt war. Der 18-Jährige wurde darauf aufmerksam, kam mit mehreren Verwandten aus einem angrenzenden Wohnhaus und trat sofort aggressiv gegenüber einem der städtischen Mitarbeiter auf.

Mehrmals ins Gesicht geschlagen

Dabei weigerte sich der 18-Jährige, seine Personalien anzugeben, beleidigte den Kontrolleur und filmte ihn mit seinem Handy. Es entwickelte sich ein Handgemenge, bei dem der junge Mann dem 53-Jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht schlug. Als ihn Angehörige zurückhielten, riss er sich wieder los und schlug erneut auf sein Opfer ein. Dabei erlitt es eine Platzwunde und musste in einem Saarbrücker Krankenhaus behandelt werden.

Junger Mann versucht zu flüchten

Danach flüchtete der 18-Jährige zu Fuß und wurde schließlich in der Metzer Straße von einem Streifenkommando der Polizei vorläufig festgenommen. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Beleidigung, Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt, 13.11.19

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein