{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Raubüberfall auf 83-Jährige in Saarlouis: Frauen erbeuten mehr als 100.000 Euro

image

Die Unbekannten gaben vor, auch in dem Gebäude in Saarlouis zu wohnen. Symbolfoto: Presseportal/Polizei

Die Polizeiinspektion Saarlouis informiert in einer Pressemitteilung über einen Raubüberfall, der sich bereits am Dienstag (22. Oktober 2019) in der Max-Planck-Straße ereignet hatte. Da die Fahndung nach den Täterinnen bislang erfolglos verlief, hoffen die Beamtinnen und Beamten derweil auf Zeugenhinweise.

Saarlouis: Unbekannte überfallen Senioren

Nach Angaben der Polizei verschafften sich drei Täterinnen Zugang zu der Wohnung des späteren Opfers, indem sie vorgaben, ebenso in dem Mehrfamilienhaus zu wohnen. Im Anschluss sollen sie die Dame unter anderem um ein Glas Wasser gebeten haben.

Währenddessen sei eine der Täterinnen in das Schlafzimmer der 83-Jährigen geschlichen, um dieses nach Wertsachen zu durchsuchen. Als die Geschädigte das bemerkte, wurde sie von den beiden anderen Frauen mit Gewalt daran gehindert, ebenfalls in das Zimmer zu gehen. Kurz darauf verließen die drei Unbekannten die Räumlichkeiten. Sie hätten sich in Richtung der Kurt-Schumacher-Allee entfernt, heißt es.

Bei der polizeilichen Aufnahme des Sachverhalts habe die Geschädigte dann festgestellt: Ihre gesamten Ersparnisse wurden entwendet. Dabei soll es sich um einen sechsstelligen Betrag handeln.

Nach Überfall in Saarlouis: Polizei sucht drei Frauen

Von den Täterinnen ist bislang wenig bekannt. Die Angaben beschränken sich daher auf folgende Details:

- Angreiferin 1: etwa 40 Jahre alt
- Angreiferin 2: etwa 25 Jahre alt
- alle Frauen hatten dunkles Haar
- alle Frauen waren dunkel gekleidet
- während der Tat unterhielten sie sich auf Russisch

Hinweise dazu nimmt die Polizei in Saarlouis unter der Telefonnummer (06831)901-250 entgegen.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizeiinspektion Saarlouis, 15.11.19

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein