{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarländer baut alkoholisiert Unfall - schwangere Frau schwebt in Lebensgefahr

image

Bei dem Unfall wurden vier Menschen, darunter eine Schwangere und ihr 12-jähriges Kind, schwer verletzt. Symbolfoto: Julian Stähle/dpa-Bildfunk

Gegen etwa 20.15 Uhr kam es am gestrigen Mittwoch in der Martinusstraße in Serrig zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem vier Personen schwer verletzt wurden.

Schwerer Unfall in Serrig

Ein 23-jähriger Mann aus dem Kreis Merzig-Wadern befuhr mit seinem Auto die B51 aus Mettlach kommend in Richtung Saarburg. Als er an der Einmündung zur Martinusstraße nach rechts abbog, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Er prallte frontal in ein entgegenkommendes Auto, das von einer 60-jährigen Frau aus dem Kreis Trier-Saarburg gefahren wurde.

Vier schwer verletzte Personen

Laut Angaben der Polizei wurden durch den Crash vier Personen schwer, eine davon sogar lebensgefährlich verletzt. In dem Auto des 23-Jährigen befand sich dessen 35-jährige, schwangere Freundin und deren 12-jähriges Kind. Das Kind und der Fahrer wurden schwer, die schwangere Frau sogar lebensgefährlich verletzt. Auch die 60-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Fahrzeugs wurde schwer verletzt. Alle mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Unfallfahrer alkoholisiert

An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Totalschaden. Da bei dem 23-jährigen Unfallfahrer Anzeichen auf Alkoholkonsum festgestellt werden konnten, wurde ihm auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe entnommen.

Im Einsatz waren insgesamt sechs Rettungswagen und drei Notärzte, die Feuerwehren Saarburg-Beurig und Serrig sowie die Polizei Saarburg.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizei Saarburg vom 21.11.19

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein