Mit "Luisa ist hier" sollen Frauen sich im Nachtleben von Saarbrücker unbeschwerter bewegen können. Symbolfoto: Pixabay