{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Luxemburg Richtung Saarlouis Einfahrt Merzig-Schwemlingen Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (16:08)

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Alkoholisierter Autofahrer löst Großeinsatz in Wadern aus

image

Ein 26-jähriger Mann wurde bei einem Unfall auf der L148 bei Wadern verletzt. Symbolfoto: Marcel Kusch/dpa-Bildfunk

Am gestrigen Samstag alarmierte ein Lkw-Fahrer gegen etwa 05.10 Uhr die Rettungskräfte zur L148 zwischen Wadern und Nunkirchen. Dort hatte der Mann zuvor ein verunfalltes Fahrzeug festgestellt und auch eine verletzte Person angetroffen.

26-jähriger Mann bei Unfall in Wadern verletzt

Vor Ort fanden die Rettungskräfte einen 26-jährigen Mann aus Wadern, der bei dem Unfall verletzt wurde. Da der alkoholisierte 26-Jährige gegenüber den Einsatzkräften unklare und widersprüchliche Angaben machte, konnten diese nicht ausschließen, dass sich eine weitere Person in dem Unfallfahrzeug befunden hat und sich eventuell verletzt in hilfloser Lage befindet.

Alkoholisierter Mann löst Großeinsatz aus

In der Folge wurden zahlreiche weitere Kräfte herbeigerufen, um das Gebiet um den Unfallort nach einer verletzten Person abzusuchen. 47 Feuerwehrleute aus der Stadt Wadern, drei Kräfte des Malteser Hilfsdienstes aus Nunkirchen sowie zwei Kommandos der Polizei Nordsaarland suchten vergeblich nach einer weiteren Person. Dabei wurden laut Angaben der Polizei auch zwei Drohnen eingesetzt.

Unfallfahrer ohne Fahrerlaubnis

Der 26-jährige Unfallverursacher wurde aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort wurde ihm aufgrund seiner Alkoholisierung auch eine Blutprobe entnommen. Eine spätere Überprüfung ergab zudem, dass der Mann nicht nur alkoholisiert unterwegs war, sondern auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Auf den Mann kommen nun entsprechende Strafanzeigen zu.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizei Nordsaarland vom 01.12.19

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein