{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zweiter Fehlalarm in zwei Tagen im "Center Parcs"-Ferienpark in Nohfelden

image

Menschen stehen in Rettungsdecken gehüllt an einem Ferienpark in Nohfelden im Saarland. Foto: Jan Brinkhus/dpa

Am heutigen Sonntag ist bereits zum zweiten Mal an diesem Wochenende der Feueralarm im "Center Parcs"-Ferienpark in Nohfelden ausgelöst worden. 138 Badegäste mussten das Schwimmbad nur in Badekleidung umgehend verlassen, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Sie wurden in einem Nebengebäude untergebracht.

Bereits gestern Evakuierung nach Feueralarm

Bereits am Samstag hatte es einen Alarm gegeben, bei dem die Gäste ebenfalls nur in Badesachen von der Feuerwehr aus dem Gebäude gebracht worden waren. Rund 350 Menschen, unter anderem auch aus der Verwaltung, mussten den Ferienpark gestern vorübergehend verlassen, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Ein technischer Defekt der Sprinkleranlage sei der Grund gewesen, teilte die Feuerwehr Samstagabend mit.

Erneuter Fehlalarm

Dem Polizeisprecher zufolge konnte auch am Sonntag, ebenso wie am Tag zuvor, kein Brand festgestellt werden. Verletzt wurde an beiden Tagen niemand. Im Gegensatz zu dem Alarm am Samstag hat heute aber laut Angaben der Polizei nicht der Kohlenmonoxid-Melder angeschlagen. Daher sei es auch nicht nötig gewesen, die betroffenen Bereiche zu belüften. Etwa 40 Minuten, nachdem die Brandmeldeanlage ausgelöst hatten, konnten die Badegäste am Sonntag wieder in das Schwimmbad zurückkehren. Warum der Brandmelder erneut ausgelöst hat, ist bislang noch ungeklärt.

Weitere Informationen zu dem Feueralarm am gestrigen Samstag unter: "Feueralarm im "Center Parcs"-Ferienpark in Nohfelden - Schwimmbad evakuiert".

Verwendete Quellen:
- Deutsche Presseagentur

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein