{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L105 Mimbach Richtung Fechingen zwischen Bliesmengen-Bolchen und Bliesransbach Gefahr durch Überflutung, langsam fahren (06:42)

Priorität: Dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Die A620 wird voll gesperrt

image

Die A620 zwischen Wadgassen und Wehrden wird am kommenden Wochenende wegen einer Baustelle voll gesperrt. Symbolfoto: Jan Woitas/dpa-Bildfunk

Die Brückenbaustelle auf der A620 zwischen den Anschlussstellen Wehrden und Wadgassen geht in die Winterpause. Während des Abräumens der Verkehrssicherung muss die Autobahn wegen der beengten Platzverhältnisse gesperrt werden. Vorgesehen sind Rückbau und Abtransport der mobilen Schutzwände. 

Beide Fahrspuren voll gesperrt

Betroffen von der Sperrung sind beide Richtungen. Um den Berufsverkehr nicht zu belasten werden, die Arbeiten daher von Samstag, 05.00 Uhr, bis Montag 05.00 Uhr, durchgeführt. Die Umleitung führt von der Ausfahrt Wadgassen auf der L271 über Wadgassen bis zur Anschlussstelle Wehrden. Die Gegenrichtung soll entsprechend ausgeschildert werden. 

Einspuriger Verkehr bis Mittwoch

Bis zum Mittwoch (11. Dezember 2019) wird der Verkehr während der Restarbeiten in beiden Richtung einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Der Landesbetrieb für Straßenbau bittet die Verkehrsteilnehmer, die Baustelle mit besonderer Vorsicht zu passieren. 

Bauarbeiten werden im März wieder aufgenommen

Bis zum März 2020 wird das Baufeld dann komplett geräumt und der Verkehr kann ohne Einschränkungen zweispurig fließen. Dann beginnen die Brückenarbeiten in Richtung Luxemburg. Der Verkehr soll auf die Richtungsfahrbahn Saarbrücken umgeleitet werden. Beide Fahrtrichtungen verlaufen dann einspurig. 

Verwendete Quellen:
• Pressemitteilung des Landesbetriebes für Straßenbau, 02.12.19

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein