{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A6 Metz/Saarbrücken - Kaiserslautern zwischen Sankt Ingbert-West und Kreuz Neunkirchen in beiden Richtungen Gefahr besteht nicht mehr (01:06)

Priorität: Normal

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Prostituierte im Saarland kommen meist aus dem Ausland

image

Weniger als zehn Prozent der Prostituierten im Saarland haben deutsche Staatsangehörigkeit. Symbolfoto: Oliver Berg/dpa-Bildfunk

Mehr als die Hälfte der Prostituierten, die Ende des vergangenen Jahres im Saarland gemeldet waren, kommen aus Rumänien. Zehn Prozent sind Bulgarinnen und fünf Prozent stammen aus Thailand. Das berichtet der "SR". Nur 57 von den 600 Frauen haben die deutsche Staatsbürgerschaft. 

Die meisten Prostituierten, die in den zehn gemeldeten Bordellen im Saarland arbeiteten, waren zwischen 21 und 44 Jahre alt. Nur etwa 20 Prozent waren jünger oder älter. 

Die Datenbank des Statistischen Bundesamtes sei jedoch noch nicht vollständig. Da die Statistik auf im Aufbau befindlichen Verwaltungsstrukturen basiere, sei ihre Aussagekraft eingeschränkt.

Verwendete Quellen:
• Saarländischer Rundfunk
• Statistisches Bundesamt

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein