{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Saarlouis Richtung Luxemburg zwischen Perl-Borg und Perl brennender PKW, Gefahr (13:18)

Priorität: Dringend

7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Einbruchsserie in Apotheken: Saar-Polizei schnappt sechsköpfige Bande

image

Die saarländische Polizei verhaftete sechs Bandenmitglieder, die gemeinsam in Apotheken eingebrochen sein sollen. Foto: Polizei

Die Bandenmitglieder stehen im Verdacht, seit dem 12. September 2019 in sieben Apotheken in St. Ingbert, Nohfelden, Thalexweiler, Homburg-Einöd, Dirmingen und Heusweiler eingebrochen zu sein. 

Bargeld, Medikamente und Pflegeprodukte gestohlen

Dabei hatten sie es auf die Tresore in den Geschäftsräumen abgesehen. Insgesamt erbeuteten sie einen fünfstelligen Bargeldbetrag, deponierte Medikamente und in wenigen Fällen auch Elektronikgeräte und Pflegeprodukte. Ermittler des Dezernats für Eigentumskriminalität kamen der Bande auf die Spur. Seit dem gestrigen Montag (2. Dezember 2019) sitzen sechs Männer in Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt Saarbrücken. 

Polizei schnappt Diebe bei Einbruch in Tierklinik

Spezialkräfte des Landespolizeipräsidiums hatten am Sonntag (1. Dezember) gegen 1:00 Uhr vier Männer zwischen 29 und 32 Jahren bei einem versuchten Einbruch in eine Tierklinik in Homburg festgenommen. Dabei stellten sie einen BMW X5 mit rumänischem Kennzeichen sicher, in dem Einbruchswerkzeug gefunden worden war. 

Weitere Bandenmitglieder festgenommen

Die Tatverdächtigen stammen aus Osteuropa, wohnen aber im Bereich Bexbach. Sie wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Saarbrücken am Montag dem Amtsgericht vorgeführt. Dort wurden Haftbefehle wegen Bandendiebstahls gegen sie erlassen. Noch im Laufe des Tages wurden zwei weitere Landsmänner von 22 und 25 Jahren, die in Neunkirchen leben, verhaftet. Da sie ebenfalls zu der Bande gehören sollen, wurden auch sie in Vollzug gesetzt. 

Verwendete Quellen:
• Pressemitteilung der Polizei Saarland vom 3. Dezember 2019

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein