{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Völlig verwahrloster Hund in Völklingen gerettet

image

Kira wurde von ihren verfilzten Haaren befreit. Foto: Tierschutzverein Völklingen

Tierschützer haben einen völlig verwahrlosten Hund in Völklingen gerettet. Kira war dort bei einer Familie entdeckt worden. Sie litt unter offenen Wunden, einem kaputten Bein, einer Mittelohrentzündung, einem Bandscheibenvorfall und Mammatumoren.

Der Tierschutzverein Völklingen geht davon aus, dass sich lange Zeit nicht um das Tier gekümmert wurde. Der Hund wurde laut "SZ" immerhin von den Besitzern selbst in die Hände des Vereins gegeben, der sich jetzt um Kira kümmert.

Draht unter Haaren gefunden

Zunächst wurde sie von ihren völlig verfilzten Haaren befreit. Dabei seien Netze von Meisenknödeln, ein Draht sowie ein alter Verband, der schon eingewachsen war, zum Vorschein gekommen. Der Hund sei verängstigt und verstört und heule sich die Seele aus dem Leib, so der Verein.

Doch es gibt Hoffnung, dass Kira auf ihre alten Tage noch etwas Lebensqualität erhält. Die Tumore, die nicht gestreut haben, sollen entfernt werden. Das Bein muss aber möglicherweise amputiert werden.

Unterstützung für Kira

Wer Kira unterstützten möchte, kann das via PayPal unter tsv-vk@web.de oder über die Bankverbindung DE10590501010000414613 tun. Das Geld geht an den Tierschutzverein. Spenden können auf Anfrage die Rechnungen für die Behandlung einsehen.

Verwendete Quellen:
- Facebook-Post des Tierschutzvereins Völklingen
- Saarbrücker Zeitung

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Vermisster Saarbrücker: Wo ist Gisbert H.?

image

H. galt etwa vier Tage lang als vermisst. Foto: Polizei

Update: Der Vermisste wurde angetroffen

 

Die Polizei fahndet öffentlich nach dem vermissten Gisbert H. aus Saarbrücken. Der Mann wurde zuletzt am Donnerstagnachmittag (5. Dezember 2019) gesehen, teilten die Beamten am Freitagabend mit.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt, 06.12.19

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

#CryptoCrash: Wie geht es weiter mit Bitcoin & Co.?

image

 

Willkommen zum fruehstart Millennial-Update!
Ab jetzt fassen wir jeden Donnerstag die wichtigsten News des Tages hier kurz & prägnant für Euch zusammen. Dabei setzen wir den Schwerpunkt auf das, was Millennials wissen MÜSSEN: Das Neuste in Sachen Social Media & Big Tech.

Heute erfahren wir hier:
Alles über den gestrigen #CryptoCrash! 

Aber dazu gleich mehr.
Vorher noch ein paar Worte zum Wetter. Und das bleibt unverändert: Regen, Wolken, Sonne & Gewitter bei 11 bis 19°C. 

Updates frei Haus erwünscht?
Dann abonniere den fruehstart Newsletter kostenlos! 

Alle Infos dazu ...
... findet ihr unter fruehstart-newsletter.de. Also: Haut rein!

IRGENDWELCHE Fragen?
Dann schreibt sie uns jederzeit gerne an crew@fruehstart-newsletter.de 

 

#Cryptocrash: China tritt nach!

 

 

Was ist passiert?
Der Krypto-Markt war im letzten Monat auf einem Allzeithoch. Nicht zuletzt Dank Elon Musk, der vor allem Bitcoin & Dogecoin nach Kräften promoted hat. Der absolute Höhepunkt seiner Romanze mit dem digitalen Geld wurde um seinen Auftritt bei Saturday Night Live am vorletzten Wochenende erwartet, wo er diese Liebe dann vor einem Millionenpublikum zelebrieren sollte. 

Aber es kam anders.
Just an diesem Tage verbannte der Tesla-Chef die Kryptos in die "friendzone": Er twitterte, man solle bei Doge-Investments vorsichtig sein, nannte Kryptos "On Air" einen "Hassel" - und verkündete wenig später, dass Tesla nun doch keine Bitcoins mehr akzeptiere, da deren Klimabilanz zu schlecht sein.

All das ...
... knapperte schon einmal deftig am Budget. Und gestern kam dann auch noch die KP China dazu: Sie erlies neue Verordnungen, die den Handel mit Kryptos in China größtenteils verbietet. 

Volltreffer!
Alle Kryptowährung sausten innerhalb weniger Stunden erstmal um ca. 30% gen Süden. Einige Handelsplattformen gingen dabei sogar in die Knie

Und wie geht es nun weiter?
Vergleichen wir es mit einem Fußballspiel: Eine junge, talentierte Mannschaft macht zwei frühe Tore, führt bis zur neunzigsten Minute und spielt dabei äußerst elegant. In der Nachspielzeit kassiert sie aber einen überraschenden Doppelpack, bei dem sie gar nicht gut aussieht - und muss dann in die Verlängerung. Nun werden die Quoten neu gesetzt, denn jetzt ist die lange entschieden geglaubte Partie wieder völlig offen. 

Soll heißen:
Viele mutmaßen schon lange, dass sich die Staaten ein "zentralbankunabhängiges" Geldsystem nicht ewig gefallen lassen. Vor allem die USA haben eigentlich wenig Interesse daran, dass der Dollar als Leitwährung Konkurrenz bekommt. Es ist also noch nicht einmal sicher, ob Kryptos überhaupt noch eine (große) Zukunft haben. Und falls doch, hat Elon Musk den Platzhirsch "Bitcoin" mit seinen Klimasorgen inzwischen weidwund geschossen. Dazu kommt, dass hinter den Kryptos viele "Meme-Investoren", (sprich: Amateure), stehen. Und ob die in der Sintflut die Nerven behalten, ist auch noch fraglich ...  

 

 

GEWINNER DES TAGES

 

Sami Khedira. Der beendet zwar seine Karriere. Das macht aber nichts, denn er ist schon lange unsterblich: Er löste sein Ticket für den Olymp bereits im legendären Halbfinale der WM 2014 gegen Brasilien. Und für das gilt ganz sicher noch für sehr sehr lange Zeit: NOTHING COMPARES!!! Danke dafür, Sami!

Google. Denn dort will man zusammen mit Shopify den E-Commerce aufmischen. Und wenn jemand eine Chance hat, Amazon ein paar Kunden abzujagen, dann wohl dieses Duo

Bill Gates Kinder. Denn für sie könnte sich die Scheidung ihrer Eltern lohnen.

Deontay Wilder. Denn vielleicht hat er bei der spannenden Frage, wer nun der beste Schwergewichtsboxer unserer Zeit ist, doch noch ein Wörtchen mitzureden

 

VERLIERER DES TAGES

 

Aibnb. Rund um den Börsengang letztes Jahr war es das wohl meistgelobte Startup aus dem Silicon Valley. Doch nun häuft sich die Kritik.

 

GRAFIK DES TAGES

 

image

 

Diese Grafik präsentieren wir Dir zusammen mit unserem Partner chartr.co.

 

BEVOR DU GEHST:

 

Abonnier noch schnell den fruehstart-Newsletter.
Denn Du wirst sehen, wie toll das ist.

- Die wichtigsten Themen des Tages
- In fünf Minuten erklärt
- Speziell für Millennials: Alle News zu Big Tech & Social Media

Alle Infos dazu ...
... gibts auf fruehstart-newsletter.de

 

image

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
mit dpa

83-Jährige in St. Ingbert von Auto erfasst und schwer verletzt

image

Die Verletzte musste ins Krankenhaus gebracht werden. Symbolfoto: Arno Burg/dpa-Bildfunk

Eine 83-jährige Fußgängerin ist in St. Ingbert von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, bog die 55-jährige Fahrerin des Wagens bei Grünlicht nach links in die Kohlenstraße ab. Dort überquerte gerade die Seniorin die Straße. Vermutlich hatte laut Polizei auch die Fußgängerampel Grün gezeigt, weil der linksabbiegende Verkehr hier warten muss.

Die 83-Jährige wurde auf das Fahrzeug geladen und fiel wenige Meter weiter zu Boden. Sie wurde in eine Klinik gebracht. Aufgrund ihrer Verletzungen konnte sie bisher nicht zum Geschehen befragt werden.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Tel. (06894)1090.

Verwendete Quellen:
- Deutsche Presse-Agentur
- Mitteilung der Polizeiinspektion St. Ingbert, 07.12.19

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
dpa/lrs

Wieder weniger: Das Saarland verliert Einwohner

image

Das Saarland hatte einst mehr als eine Million Einwohner. Heute sind es nur noch rund 988.000, Tendenz fallend. Symbolfoto: dpa-Bildfunk

Wegen sinkender Einwohnerzahlen hat das Saarland im vergangenen Jahr rund 30 Millionen Euro weniger an Steuern eingenommen. "Pro Einwohner sind es 5- bis 6.000 Euro, die uns verloren gehen", sagte Finanzminister Peter Strobel (CDU) am Freitag (6. Dezember 2019) in Saarbrücken.

Saarland verliert Einwohner

Auch für 2019 ist die Einwohnerzahl rückläufig. So verringerte sich die Zahl der Saarländer im ersten Halbjahr um 2.251 Personen und lag am 30. Juni bei 988.258 Einwohnern. Gegenüber der Jahresmitte 2018 betrug der Rückgang sogar knapp 4.000 Personen, wie aus dem Statistischen Jahrbuch hervorgeht, das das Statistische Amt erstmals nach 18 Jahren öffentlich präsentierte.

Statistiken Grundlage für Entscheidungen

"Das ist kein trockener Lesestoff, sondern das pralle Leben in Zahlen ausgedrückt", sagte Strobel. Zwar wirke das 314-seitige Buch wie ein riesiges Zahlenwerk, aber die Informationen dazu seien eine wichtige Grundlage für Entscheidungen und ein Nachschlagewerk für authentische Informationen. "Gerade in einer digitalisierten Welt, in der vor allem über soziale Netzwerke Stimmungen und Meinungen gemacht wird, ist es zwar ein analoges, aber sehr gutes Gegenmittel gegen all das, was man heute als Fake News bezeichnen kann", so der Minister.

Schlechte Nachrichten aus der Wirtschaft

Wenig erfreuliche Nachrichten für das Saarland brachte der vorläufige Jahres-Wirtschaftsrückblick, den der stellvertretende Amtsleiter Karl Schneider vorstellte. Demnach hat die saarländische Wirtschaft in diesem Jahr deutlich an Schwung verloren. So gingen die Aufträge des Verarbeitenden Gewerbes von Januar bis September deutlich um 8,8 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum zurück. Die Produktion verringerte sich um 3,4 Prozent. Die Umsätze blieben mit 20,0 Milliarden Euro um 3,6 Prozent unter dem Vorjahresergebnis.

Verwendete Quellen:
- Deutsche Presse-Agentur

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
dpa/lrs

Nonnweiler: Jugendliche blockieren Tür, dann zückt der Busfahrer ein Messer

image

Die Polizei ermittelt wegen Bedrohung. Foto: Fotolia

Der Fahrer eines Schulbusses hat nach einem Streit mit Jugendlichen nach einem Messer gegriffen. Die zwei Jugendlichen hatten am Freitag (6. Dezember 2019) auf der Fahrt von einer Förderschule in Oberthal nach Nonnweiler an mehreren Haltestellen verhindert, dass die Türen richtig schließen konnten, wie die Polizei in Wadern mitteilte.

Busfahrer zückt Messer

Der 54-jährige Fahrer forderte sie auf, das zu lassen, doch die zwei reagierten den Angaben zufolge nicht. Der aufgebrachte Fahrer stoppte den Bus, nahm ein Messer aus seinem Rucksack und ging zu den Jugendlichen an der hinteren Tür. Dort bedrohte er die beiden laut Polizei mit Worten, die Klinge des Messers hielt er in Richtung seines Körpers.

Nachdem die unverletzten Jugendlichen im Ortsteil Nonnweiler-Sitzerath ausgestiegen waren, verständigte ein Zeuge die Polizei. Die Beamten beschlagnahmten schließlich das Messer, der Busunternehmer organisierte einen Ersatzfahrer. Gegen den 54-Jährigen wird nun wegen Bedrohung ermittelt.

Verwendete Quellen:
- Deutsche Presse-Agentur

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
dpa

Anke Rehlinger neue Vize-Vorsitzende der SPD

image

Anke Rehlinger wurde in den Vorstand der SPD gewählt. Foto: Kay Nietfeld/dpa-Bildfunk

Die 43-Jährige erhielt beim Parteitag am Freitag (6. Dezember 2019) in Berlin 74,8 Prozent der Delegiertenstimmen.

Rehlinger ist Wirtschafts- und Verkehrsministerin in ihrem Bundesland. Bei der nächsten Landtagswahl wolle sie Ministerpräsidentin werden, betonte die Juristin. Im SPD-Bundesvorstand sitzt sie bereits seit 2017 als Beisitzerin.

In ihrer Bewerbungsrede warb Rehlinger für eine aktivere Wirtschaftspolitik für Deutschland und mehr Investitionen in Forschung und Innovation. Die schwarze Null dürfe solche Investitionen nicht ausbremsen. Maßstab für öffentliche Aufträge müsse nicht nur der Mindestlohn sein, sondern auch Tarifverträge.

Neben Anke Rehlinger wurden Kevin Kühnert, Hubertus Heil, Klara Geywitz und Serpil Midyatli als Vize-Vorsitzende gewählt.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Lange Einkaufsnacht heute in Saarbrücken - Auch Weihnachtsmarkt hat länger auf

image

Shoppen bis 24.00 Uhr geht heute in Saarbrücken. Archivfoto: BeckerBredel

In Saarbrücken findet am heutigen Samstag (7. Dezember 2019) wieder eine lange Einkaufsnacht statt. Viele Geschäfte haben dann bis 24.00 Uhr geöffnet und präsentieren besondere Angebote, so das Saarbrücker City-Marketing.

Auch Weihnachtsmarkt hat länger auf

Auch der Christkindlmarkt schließt erst um Mitternacht seine Pforten. Dort wird es um 21.00 Uhr eine Sondervorstellung des "fliegenden Weihnachtsmanns" geben.

Das Marketing weist auf ein Angebot der Saarbahn hin: Mit dem EventTicket können bis zu fünf Personen den gesamten Samstag mit Bus und Saarbahn für 5,80 Euro fahren.

Parken in Saarbrücken

Wer mit dem Auto unterwegs ist, sollte sich erfahrungsgemäß auf längere Wartezeiten und eine Parkplatz-Suche einstellen. SOL.DE hat hier die Parkplätze von Saarbrücken aufgelistet und zeigt auch Geheim-Tipps.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung des City-Marketing Saarbrücken, 06.12.19
- eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein