{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zoo von Amnéville wollte Eisbär auf Müllhalde entsorgen

image

Der Zoo hat versucht, einen Eisbären auf einer Mülldeponie zu entsorgen. Symbolfoto: Christophe Gateau/dpa-Bildfunk

Der Zoo von Amnéville/Frankreich hat im vergangenen Jahr versucht, einen toten Eisbären auf einer Mülldeponie zu entsorgen. Das berichtet der Radiosender "France bleu".

Eigentlich werden auf der Halde in Aboncourt Haushaltsabfälle entsorgt. Der Betreiber der Deponie bestätigte, dass der Zoo den Kadaver von Eisbär Olaf dort entsorgen wollte. Er war Ende Juli 2018 im Alter von 31 Jahren gestorben. Friedlich, berichtet ein Zoo-Angestellter. Die Deponie soll laut "France bleu" die Entsorgung abgelehnt haben.

Der Chef-Tierarzt äußerte sich jetzt zu den Vorwürfen. Der Transport nach Aboncourt sei ein Fehler gewesen. Eisbär Olaf sei letztendlich zu einer Tierkörper-Beseitigungsanstalt gebracht worden. Das haben auch die Behörden bestätigt.

"France bleu" hatte in der vergangenen Woche bereits über mögliche Tierquälerei, schwarze Listen und finanzielle Unzulänglichkeiten des Zoos von Amnéville berichtet.

Verwendete Quellen:
- France bleu
- eigener Bericht
- Saarländischer Rundfunk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein