{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Gesundheitsministerium fördert Altenpflegeschule Neunkirchen mit rund 450.000 Euro

image

Das saarländische Gesundheitsministerium will Nachwuchskräfte im Pflegebereich stärker fördern. Symbolfoto: Christoph Schmidt/dpa-Bildfunk

Das saarländische Gesundheitsministerium setzt sich für die Gewinnung von Pflegekräften ein, um die Mitarbeiter der Altenheime und Seniorenpflegeeinrichtungen nachhaltig zu entlasten. Dabei steht vor allem auch die Förderung des Nachwuchses im Pflegebereich im Fokus.

Förderung für Altenpflegeschule Neunkirchen

Unter diesem Aspekt wird die Akademie-Altenpflegeschule des Saarländischen Schwesternverbandes in Neunkirchen im laufenden Schuljahr mit 451.440 Euro unterstützt. Die Schule erhält damit jeden Monat umgerechnet 330 Euro für jeden der 114 Schüler.

Gesundheitsministerin Monika Bachmann erklärt: "Die Sicherung des Nachwuchses im Bereich der Altenpflege liegt mir besonders am Herzen. Mit der Förderung wollen wir sowohl die Ausbildungsqualität sichern, als auch einen Anreiz für junge Menschen schaffen, diesen Berufsweg einzuschlagen."

"Altenpfleger/innen leisten einen unverzichtbaren Beitrag für unsere Gesellschaft und verdienen unsere Unterstützung", ergänzt Staatssekretär Stephan Kolling am Donnerstag.

2,7 Millionen Euro mehr für Ausbildungsförderung

Laut Angaben des Gesundheitsministeriums konnten monatlich 100 Euro mehr pro Schüler für das auslaufende System bis zum Ende des auslaufenden Schuljahres 2021/2022 zur Verfügung gestellt werden. Das sind laut Monika Bachmann 2,7 Millionen Euro mehr als zuvor. In diesem Jahr stehen landesweit rund 3,55 Millionen Euro für die Altenpflegeschulen zur Verfügung.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung des saarländischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie vom 12.12.19

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein