{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen in Höhe Neunkirchen-Spiesen Unfallstelle geräumt (00:55)

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Gewinne 2x2 Karten für DR. ECKART VON HIRSCHHAUSEN in Saarbrücken!

image

Dr. Eckart von Hirschhausen kommt im Januar in die Saarlandhalle. Foto: PR

Was macht die Zeit mit uns, was machen wir mit unserer Zeit. Warum tickt die berühmte biologische Uhr und wie zieht man sie wieder auf? Alle wollen alt werden – aber keiner will alt sein.

Von Botox bis Hirnjogging, von Anti-Aging-Cremes bis Ernährungswahn – Dr. Eckart von Hirschhausen bürstet die Erfolgsversprechen unserer Zeit humorvoll gegen den Strich. Leben Verheiratete länger oder kommt es ihnen nur so vor? Hirschhausen trennt wissenschaftlich fundiert den Unsinn von dem, was das Leben tatsächlich lebenswert macht.

Die Lebenserwartung ist gestiegen, aber auch die Erwartung ans Leben, an die Medizin, an die ewige Jugend. Wussten Sie, dass die meisten Menschen mit 60 zufriedener sind, als mit 16? Im Neandertal fanden bei einer Lebenserwartung von 30 Jahren die Pubertät und Midlife-Krise gleichzeitig statt. Und heute? Nur wir haben das Problem zwischen Schülerausweis und Seniorenpass: Wofür bekomme ich jetzt bitte Ermäßigung?

„Endlich!“ bietet viele unerwartete Aha-Erlebnisse, erstaunliche Fakten, eine Prise Zauberei und Musik mit dem genialen Christoph Reuter am Klavier. Alles interaktiv, witzig und hintersinnig zugleich. Wenn das Leben endlich ist, wann fangen wir endlich an zu leben? Dr. Eckart von Hirschhausen feiert mit diesem siebten Solo-Programm auch 30 Jahre Erfahrung und Erfolg: „Jeder Abend ist einzigartig. Auf der Bühne bin ich in meinem Element, Live-Auftritte sind mein Lebenselixier. Das spüren und genießen die Zuschauer. Seien Sie dabei! So jung kommen wir nicht mehr zusammen!“ 

Dr. Eckart von Hirschhausen kommt am 22. Januar nach Saarbrücken - und du kannst live mit dabei sein! SOL.DE verlost 2x2 Gästeliste-Plätze. Einfach unten stehendes Formular ausfüllen und mit etwas Glück dabei sein. Teilnahme bis zum 12. Januar, 23.59 Uhr. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel von SOL.DE, nachfolgend „Betreiber" genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

Ablauf des Gewinnspiels

Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 26.11.2019, 15.00 Uhr, bis zum 12.01.2020, 23.59 Uhr. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen.

Teilnahme

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist das Ausfüllen des Gewinnspielformulars auf SOL.DE notwendig. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt. Pro Teilnehmer nimmt nur eine übermittelte Anmeldung am Gewinnspiel teil. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

Teilnahmeberechtigte

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme ist nicht auf Kunden des Veranstalters beschränkt und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig. Sollte ein Teilnehmer in seiner Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters. Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Personen und Mitarbeiter des Betreibers sowie ihre Familienmitglieder. Zudem behält sich der Betreiber vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise (a) bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Gewinnspiels, (b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen, (c) bei unlauterem Handeln oder (d) bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel.

Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung des Gewinns

Folgende Preise werden vergeben: 2x2 Gästeliste-Plätze für die Show von Dr. Eckart von Hirschhausen am 22. Januar in der Saarlandhalle in Saarbrücken. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung. Die Gewinner der Verlosung werden zeitnah über den Gewinn informiert. Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner. Ein Umtausch sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich. Eventuell für den Versand der Gewinne anfallende Kosten übernimmt der Betreiber. Mit der Inanspruchnahme des Gewinns verbundene Zusatzkosten gehen zu Lasten des Gewinners. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich. Meldet sich der Gewinner nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von drei Wochen nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.

Beendigung des Gewinnspiels

Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden.

Datenschutz

Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname, Wohnort und E-Mail-Adresse wahrheitsgemäß und richtig sind. Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers zur Abwicklung an die Firma Roth & Friends weitergegeben werden. Im Falle eines Gewinns erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und Wohnorts in den vom Veranstalter genutzten Medien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite des Betreibers und seinen Social Media-Plattformen mit ein. Der Teilnehmer kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die im Impressumsbereich angegebenen Kontaktdaten des Veranstalters zu richten. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht.

Facebook Disclaimer

Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Anwendbares Recht

Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an den Betreiber zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressumsbereich. Das Gewinnspiel des Betreibers unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Trier hat den schönsten Weihnachtsmarkt Deutschlands

image

Trier erhielt von allen deutschen Weihnachtsmärkten bei einer Online-Abstimmung die meisten Votes. Archivfoto: Harald Tittel/dpa-Bildfunk

Der Trierer Weihnachtsmarkt ist der schönste Deutschlands. Zumindest, wenn es nach einer Online-Abstimmung von "European Best Destinations" geht. Die Tourismus-Plattform hatte die schönsten Weihnachtsmärkte Europas gesucht - und der in Trier erhielt von allen deutschen die meisten Stimmen.

Europaweit liegt er damit auf Platz elf. Laut Website beteiligten sich mehr als 280.000 User an der Abstimmung. Zu Europas schönsten Weihnachtsmarkt wurde der in Budapest gewählt. Danach folgt der Wiener Weihnachtsmarkt. Aus dem Saarland stand kein Weihnachtsmarkt zur Wahl.

Den Trierer Weihnachtsmarkt gibt es seit 40 Jahren. Er findet dieses Jahr noch bis zum 22. Dezember statt.

Verwendete Quellen:
- European Best Destinations

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

WhatsApp und Facebook-Messenger: So bekommst du die SOL.DE-News direkt auf dein Handy

image

Den Newsletter von SOL.DE bekommt ihr über WhatsApp und den Facebook-Messenger. Die optionale App Notify benachrichtigt euch, sobald wir Inhalte für euch bereitgestellt haben.

Liebe SOL.DE-Leser, unser News-Versand über WhatsApp wird sich in Zukunft verändern. Ab dem 7. Dezember dürfen wir euch nicht mehr unaufgefordert Nachrichten zuschicken. Facebook, zu dem WhatsApp seit 2014 gehört, hat diese Art des Newsletter-Versands verboten. Das betrifft nicht nur uns, sondern alle Zeitungen, Online-Portale, Organisationen und Unternehmen, die WhatsApp als Kommunikationsmittel nutzen.

Newsletter über WhatsApp - So geht's

Ihr könnt ab dem 7. Dezember trotzdem noch die News von SOL.DE über WhatsApp bekommen. Dazu müsst ihr sie allerdings zuerst bei uns anfordern. Wenn ihr weiterhin unsere Nachrichten erhalten möchtet, dann müsst ihr in Zukunft nach der Anmeldung aktiv werden und uns ein Kommando schicken. Das sind die Kommandos, um den Newsletter über WhatsApp zu bekommen:

#news
#sol
#sol.de
#solde
#saar

Der Newsletter mit den Nachrichten des Tages steht immer ab circa 18.30 Uhr für euch bereit. Sendet ihr ab dieser Uhrzeit eins der Kommandos, erhaltet ihr den aktuellen Newsletter. Wenn ihr täglich informiert werden wollt, müsst ihr dran denken, jeden Abend eins der Kommandos schicken.

Erinnerung per Notify

Optional könnt ihr euch auch die App „Notify" herunterladen. Diese benachrichtigt euch, sobald wir einen aktuellen Newsletter für euch haben. So vergesst ihr nicht, eins der Kommandos an uns zu schicken. Hier der Link zur Installation von Notify.

So meldet ihr euch für den WhatsApp-Newsletter an

Klickt unten auf „WhatsApp Chat starten". Nach wenigen Sekunden öffnet sich WhatsApp, wo ihr uns einfach die vorgeschriebene Nachricht schicken müsst. Anschließend seid ihr im Verteiler aufgenommen. Um den Newsletter zu bekommen, befolgt ihr den oben erklärten Schritt mit den Kommandos.

Newsletter über den Facebook-Messenger

Ganz ohne selbst aktiv werden zu müssen, könnt ihr über den Facebook-Messenger unseren abendlichen Newsletter erhalten. Dafür müsst ihr einmalig Folgendes tun: Klickt unten auf „Facebook Chat starten". Sendet uns dann eine Nachricht (Inhalt egal), bestätigt die Datenschutzerklärung und ihr bekommt automatisch den nächsten Newsletter im Facebook-Messenger zugeschickt.

So verpasst ihr nichts mehr

Wir sind mit SOL.DE auf allen wichtigen sozialen Netzwerken aktiv:
SOL.DE auf Facebook
SOL.DE auf Instagram
• SOL.DE auf Twitter
• Blaulicht Saarland auf Facebook
Breaking News Zweibrücken auf Facebook
Blaulicht Kaiserslautern auf Facebook

Um keine News mehr zu verpassen, lohnt der mehrmals tägliche Besuch von www.sol.de! Unsere Redakteure bereiten euch hier die wichtigsten News zum Saarland auf.

Schnell informiert: Breaking News von SOL.DE aufs Handy

Ihr wollt Eilmeldungen direkt auf euer Handy? Wenn etwas Dringendes im Saarland passiert, schicken wir euch eine Push-Nachricht direkt auf euer Smartphone. Das geht hier:

Ihr habt Fragen zu den Diensten und braucht Hilfe bei der Einrichtung? Wir sind gerne für euch da. Schreibt uns eine E-Mail an redaktion@sol.de oder sendet uns eine Nachricht über Facebook, Instagram oder Twitter.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Gesundheitsministerium fördert Altenpflegeschule Neunkirchen mit rund 450.000 Euro

image

Das saarländische Gesundheitsministerium will Nachwuchskräfte im Pflegebereich stärker fördern. Symbolfoto: Christoph Schmidt/dpa-Bildfunk

Das saarländische Gesundheitsministerium setzt sich für die Gewinnung von Pflegekräften ein, um die Mitarbeiter der Altenheime und Seniorenpflegeeinrichtungen nachhaltig zu entlasten. Dabei steht vor allem auch die Förderung des Nachwuchses im Pflegebereich im Fokus.

Förderung für Altenpflegeschule Neunkirchen

Unter diesem Aspekt wird die Akademie-Altenpflegeschule des Saarländischen Schwesternverbandes in Neunkirchen im laufenden Schuljahr mit 451.440 Euro unterstützt. Die Schule erhält damit jeden Monat umgerechnet 330 Euro für jeden der 114 Schüler.

Gesundheitsministerin Monika Bachmann erklärt: "Die Sicherung des Nachwuchses im Bereich der Altenpflege liegt mir besonders am Herzen. Mit der Förderung wollen wir sowohl die Ausbildungsqualität sichern, als auch einen Anreiz für junge Menschen schaffen, diesen Berufsweg einzuschlagen."

"Altenpfleger/innen leisten einen unverzichtbaren Beitrag für unsere Gesellschaft und verdienen unsere Unterstützung", ergänzt Staatssekretär Stephan Kolling am Donnerstag.

2,7 Millionen Euro mehr für Ausbildungsförderung

Laut Angaben des Gesundheitsministeriums konnten monatlich 100 Euro mehr pro Schüler für das auslaufende System bis zum Ende des auslaufenden Schuljahres 2021/2022 zur Verfügung gestellt werden. Das sind laut Monika Bachmann 2,7 Millionen Euro mehr als zuvor. In diesem Jahr stehen landesweit rund 3,55 Millionen Euro für die Altenpflegeschulen zur Verfügung.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung des saarländischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie vom 12.12.19

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Bedrohung mit Messer am Hauptbahnhof Saarbrücken: Polizei sucht Zeugen

image

Der Mann bedrohte einen Passagier in einem Zug am Bahnhof in Saarbrücken. Foto: Fotolia

Bedrohung mit Messer am Hauptbahnhof Saarbrücken

Am Montagmittag bedrohte ein Mann gegen 12:35 Uhr einen 54-Jährigen mit einem Messer in der dort zur Abfahrt nach Pirmasens bereitgestellten "Regionalbahn 12920" am Hauptbahnhof Saarbrücken. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief zunächst ergebnislos.

Jedoch beging der gleiche Täter noch am selben Tag eine weitere Bedrohung mit einem Messer in St. Ingbert. Diesmal konnte der Mann von der Bundespolizei Bexbach festgenommen werden.

Polizei sucht Zeugen

Damit der Mann für sämtliche Taten angemessen zur Rechenschaft gezogen werden kann, sucht die Polizei aktuell nach Zeugen, die Hinweise zu den Tathergängen oder über weitere geschädigte Personen machen können. Diese werden gebeten sich mit der Bundespolizeiinspektion Bexbach unter der Telefonnummer (06826)5220 in Verbindung zu setzen.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Bundespolizei Bexbach, 12.12.19

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Raub in Rehlingen: Vielversprechende Hinweise nach "Aktenzeichen XY"

image

"Aktenzeichen XY … ungelöst" mit Moderator Rudi Cerne (rechts) behandelte den schweren Raub auf einen Getränkemarkt in Rehlingen. Der Täter wird mit einem Phantombild gesucht. Fotos: Polizei | Nadine Rupp/ZDF

Die Kommissare der Kripo Saarlouis hatten den Fall am gestrigen Mittwochabend (11. Dezember) bei "Aktenzeichen XY" vorgestellt. Dabei wurde auch das Phantombild des Täters gezeigt. 

"Aktenzeichen XY" behandelt Fall aus dem Saarland: Polizei sucht diesen Mann

Daraufhin meldeten sich zwei Personen, die glauben den Räuber auf dem Bild erkannt zu haben. Unabhängig voneinander nannten sie denselben Namen. Sollte sich die Spur als richtig erweisen, könnte der Fall bald geklärt sein. Der besagte Mann sitzt nämlich aktuell wegen Verdachts auf eine andere Straftat in Untersuchungshaft.

Verwendete Quellen:
• Informationen von "Aktenzeichen XY... ungelöst"

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Kaufhof-Mitarbeiter im Saarland streiken heute

image

Bis zu 100 Mitarbeiter von Galeria Kaufhof streiken heute (12. Dezember 2019). Foto: BeckerBredel

Bis zu 100 Mitarbeiter in den Kaufhof-Filialen in Saarbrücken und Neunkirchen beteiligen sich an der bundesweiten Aktion und legen heute - mitten im Weihnachtsgeschäft - ihre Arbeit nieder. Das berichtet der SR.

Sie ziehen mit einem Protestzug am Vormittag durch die Saarbrücker Bahnhofstraße. So soll Druck auf die Geschäftsführung ausgeübt werden, die heute mit Vertretern der Mitarbeiterschaft über die zukünftige Bezahlung verhandelt. 

Nach der Fusionierung von Karstadt und Kaufhof, fordern die Kaufhof-Mitarbeiter den Erhalt ihres Tarifvertrages. Derzeit werden sie besser bezahlt als die Kollegen von Karstadt, wo aktuell ein Sanierungsvertrag mit Abschlägen gilt. Verdi fürchtet, dass der Zusammenschluss bei den Mitarbeitern zu Lohneinbußen führt. 

Verwendete Quellen:
• Saarländischer Rundfunk
• Verdi

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Die A6 wird am Mittwoch vorübergehend voll gesperrt

image

Die A6 wird an der Anschlussstelle Homburg für kurze Zeit voll gesperrt. Foto: LfS

Der Landesbetrieb für Straßenbau beseitigt am Mittwoch (18. Dezember 2019) Unfallschäden an der Ausfahrt aus Richtung Mannheim

Da die Fahrbahn zu schmal ist, muss der Arbeitssicherheit zuliebe die A6 in diesem Bereich voll gesperrt werden. Von 10:00 Uhr bis voraussichtlich 11:30 Uhr wird der Verkehr über das benachbarte Autobahnkreuz Neunkirchen zurück zur Anschlussstelle Homburg umgeleitet

Der LfS rechnet nicht mit erheblichen Verkehrsstörungen. Dennoch sollten Autofahrer angemessene Fahrzeiten für die Umleitungsstrecke einplanen. 

Verwendete Quellen:
• Pressemitteilung des LfS vom 11. Dezember 2019

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Unhaltbare Zustände in Seniorenheim in Neunkirchen?

image

Über das Pflegeheim "Evergreen" in Neunkirchen werden Beschwerden laut. Symbolfoto: Oliver Berg/dpa-Bildfunk

Zu wenig Personal führt zu weitreichenden Mängeln

Wie die Heimbeirats-Mitglieder Martina Stöckel und Rolph David der Zeitung berichten, herrsche in dem Haus unzureichende Pflege und Hygiene. Durch mangelndes und wechselndes Personal komme es zu unpünktlicher Medikamentenvergabe und zu wenig Beschäftigung. Ihre Vorwürfe belegen sie mit dem Schriftwechsel mit Heimleitung und Behörden. In der SZ berichten sie unter anderem von Patienten, die mehrere Wochen nicht geduscht wurden. 

Was ist dran an den Vorwürfen?

Die Saarbrücker Zeitung hat sowohl bei der Heimleitung, als auch bei den zuständigen Behörden nachgefragt, was an den jeweiligen Vorwürfen dran ist. Die Führung des Evergreens berichtete, dass bereits Verbesserungsmaßnahmen in vielen Bereichen getroffen wurden. Welche das im Einzelnen sind und wie etwa das Gesundheitsministerium die Situation einschätzt, gibt es zum Nachlesen auf saarbruecker-zeitung.de (Hinweis: Der Beitrag gehört zum „SZ+“-Angebot der Saarbrücker Zeitung. Um diesen zu lesen, müsst ihr euch ggf. registrieren oder eine Bezahloption wählen.)

Verwendete Quellen:
• Saarbrücker Zeitung

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Verletzte bei Feuer in Saarlouis: Polizei verhaftet Brandstifter

image

Die Polizei ging nach dem Feuer in Saarlouis von Brandstiftung aus. Foto: Carsten Klein

In der Nacht des 15. November 2019 gegen 3:30 Uhr brannte das Mehrfamilienhaus im Saarlouiser Stadtteil Fraulautern. Da sie schliefen, als das Feuer ausbrach, erlitten eine 33-Jährige und ihre elfjährige Tochter eine Rauchgasvergiftung. Sie konnten sich jedoch rechtzeitig über das Dach retten. 

Brandstiftung in Saarlouis: Frau (33) und elfjährige Tochter verletzt

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen versuchten Mordes

Die Ermittlungen des Landespolizeipräsidiums ergaben, dass das Feuer vorsätzlich gelegt worden war. Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken stufte die Tat als versuchten Mord mit besonders schwerer Brandstiftung ein. Auf ihren Antrag wurde ein europäischer Haftbefehl gegen einen 40-Jährigen aus dem Kaukasus erlassen, gegen den dringender Tatverdacht bestand.

40-Jähriger in Frankreich festgenommen

Der Verdächtige ist wohnhaft im Departement Meurthe-et-Moselle in Frankreich. Die saarländische Polizei arbeitete daher mit den französischen Behörden zusammen, um den Gesuchten zu verhaften. Am vergangenen Montag (9. Dezember 2019) wurde er an seiner Arbeitsstelle festgenommen. Der Haftbefehl wurde am Folgetag in Nancy verkündet. Der Mann sitzt derzeit in einem französischen Gefängnis, soll jedoch in absehbarer Zeit ins Saarland ausgeliefert werden.

Verwendete Quellen:
• Pressemitteilung des Landespolizeipräsidiums Saarland vom 12. Dezember 2019

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
mit dpa

Immer mehr Shisha-Bars im Saarland: Bilanz zu Kontrollen, Vergiftungen und mehr

image

Im Saarland haben in den vergangenen fünf Jahren mehr als 30 Shisha-Bars neu eröffnet. Symbolfoto: Christian Charisius/dpa-Bildfunk

Die Zahl der Shisha-Bars im Saarland ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Waren 2014 von den Kommunen 40 Betriebe gemeldet worden, seien es im ersten Halbjahr 2019 dann 72 gewesen, teilte die saarländische Landesregierung auf Anfrage des AfD-Angeordneten Lutz Hecker mit. In Saarbrücken habe sich die Zahl der Shisha-Bars in dem Zeitraum von 14 auf 27 quasi verdoppelt. Die Landesregierung hatte zur Beantwortung der Fragen alle Saar-Kommunen befragt.

Kontrolle von Kohlenmonoxid-Werten: Ein Betrieb geschlossen

In Shisha-Bars werden Wasserpfeifen angeboten, mit denen Tabak mit meist verschiedenen Aromen geraucht werden kann. Die Betriebe würden in der Regel bei Eröffnung und dann "bedarfsabhängig" kontrolliert, hieß es weiter. Im Fokus stünden dabei oft die Kohlenmonoxid-Werte: In Einzelfällen sei es da zu Überschreitungen gekommen. In diesen Fällen seien Auflagen wie die Installation einer Lüftungsanlage oder eines Kohlenmonoxid-Melders erteilt worden. Im Jahr 2018 sei wegen zu hoher Kohlenmonoxid-Werte ein Betrieb geschlossen worden, teilte die Landesregierung weiter mit. 

Wenige Vergiftungen trotz tückischem Gas

Im gesamten Zeitraum von 2014 bis zum ersten Halbjahr 2018 habe es in den Bars insgesamt drei Vergiftungen mit Kohlenmonoxid gegeben. Das geruch- und farblose Gas Kohlenmonoxid wird beim Verbrennen der Kohle auf dem Wasserpfeifen-Kopf freigesetzt. Auch wer selbst nicht raucht, ist durch das Gas in der Raumluft gefährdet. Vergiftung und Bewusstlosigkeit können die Folge sein. Tückisch ist, dass frühe Symptome wie Übelkeit, Schwindel und Kopfschmerzen meist auf Tabak- oder Alkoholgenuss zurückgeführt werden.

Verwendete Quellen:
• Deutsche Presseagentur

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
mit dpa

Fast zwei Prozent der Saarländer werden von der Tafel versorgt

image

Im Saarland besorgen sich 1,8 Prozent der Bevölkerung ihre Lebensmittel bei der Tafel - zum Beispiel in Völklingen. Foto: BeckerBredel

18.000 Tafelkunden im Saarland - das entspricht 1,8 Prozent der Bevölkerung, so Sabine Altmeyer-Baumann, die Vorsitzende des Verbandes der Tafeln Rheinland-Pfalz/Saarland zur Deutschen Presseagentur. Rund 70 Prozent der Nutzer besuchen die Tafel demnach einmal pro Woche. Die Zahlen stammen aus einer Befragung aller Tafeln im Saarland in diesem Jahr. Zuerst hatte der SWR darüber berichtet.

Immer mehr ältere Menschen

"Wir beobachten, dass in den vergangenen Jahren immer mehr ältere Menschen unsere Angebote nutzen", sagte Altmeyer-Baumann. Dazu gehöre aber längst nicht mehr nur die Ausgabe von Lebensmitteln. Viele Tafeln geben demnach auch Kleider und Bücher an Bedürftige ab, betreiben ein Café oder organisieren Sprachkurse.

Überdurchschnittliche viele Ehrenamtler

Im Saarland gibt es dem Landesverband zufolge elf Tafeln. Dort arbeiten rund 800 Mitarbeiter - 97 Prozent von ihnen ehrenamtlich. Diese Zahl liegt über dem Bundesschnitt von etwa 90 Prozent. Die Anzahl der Arbeitsstunden geht laut Altmeyer-Baumann aber zurück. Daher benötige man mehr Ehrenamtliche, die jedoch nur schwierig zu bekommen seien.

Verwendete Quellen:
• Deutsche Presseagentur

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Heute Kontrollen auf der A620 zwischen Saarbrücken und Saarlouis

image

Am heutigen Donnerstag (12.12.2019) kommt es zu Geschwindigkeitskontrollen auf der A620. Symbolfoto: Uwe Anspach/dpa-Bildfunk

Kontrollen auf der A620

Am heutigen Donnerstag kommt es zu Tempo-Kontrollen auf der A620. So hat das Landespolizeipräsidium des Saarlandes angekündigt, dass Blitzer zwischen dem Autobahndreieck Saarbrücken und dem Autobahndreieck Saarlouis aufgestellt werden.

Weitere Blitzer im Saarland

Darüber hinaus führt die Polizei laut eigenen Angaben heute Geschwindigkeitskontrollen auf der B51 zwischen Kleinblittersdorf und Saarbrücken sowie in Heusweiler durch.

Weitere Blitzer im Saarland stehen aktuell in Homburg in der Virchowstraße, in Ottweiler in der Seminarstraße sowie am Ortsausgang Hülzweiler Richtung Fraulautern.

Alle angekündigten Kontrollen der Polizei für die laufende Woche findet ihr unter: "Blitzer im Saarland vom 9. bis 15. Dezember 2019".

Verwendete Quellen:
- Angaben des Landespolizeipräsidiums des Saarlandes
- eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

Die Veranstaltungs-Highlights 2020 im Saarland

image

Im Saarland finden auch im Jahr 2020 wieder hochrangige Konzerte und unterhaltsame Shows statt.

Das neue Programm der Saarevent GmbH ist da! So viel dürfen wir verraten: es erwarten euch einige Highlights. Alle Konzerte, Comedy-Shows, Musicals und sonstigen Live-Shows, die 2020/21 ins Saarland kommen, findet ihr unter: Saarevent-Programm 2020/2021.

Max Giesinger „Die Reise Tour 2020“ in der Saarlandhalle

image

Max Giesinger spielt im März 2020 in der Saarlandhalle. Archivfoto: Alexander Prautzsch/dpa-Zentralbild

Die Reise, die gern immer länger werden darf: Auf seiner bisher größten Tournee zu seinem neuen Album "Die Reise" hat Max Giesinger 2019 vor über 60.000 Fans gespielt. Mit weiteren Terminen in Deutschland, Österreich und der Schweiz geht "Die Reise" Tour nicht nur im Frühjahr 2020 weiter, sondern verspricht mit der Ankündigung der Open Airs schon jetzt einen tollen Konzertsommer 2020 mit Max Giesinger.

Am 16. März 2020 spielt Max Giesinger in der Saarlandhalle. Einlass ist um 18.00 Uhr, Beginn um 20.00 Uhr.

SIDO - Ich & keine Maske Live 2020 im Juli in der Saarlandhalle

image

Der Rapper SIDO kommt ins Saarland. Archivfoto: Alexander Prautzsch/ZB/dpa

Runde satte Bässe, Scratches und Beats, die einen nicht stillstehen und rhythmische Zuckungen entstehen lassen. Dazu eine gehörige Portion eingängiger Texte, die automatisch Bilder im Kopf kreieren und ganz viel Entertainment.
SIDO live. Wer den Ausnahmekünstler SIDO schon mal in seinem Live-Element erlebt hat weiß, dass ihn eine energiegeladene und einzigartige Show erwartet.

Am 05. Juli 2020 gibt sich SIDO die Ehre in der Saarlandhalle. Einlass ist um 17.00 Uhr, Beginn um 19.00 Uhr.

Tim Bendzko - „Jetzt bin ich ja hier - Tour“, Vorplatz Congresshalle

image

Tim Bendzko spielt im Juli ein Konzert in Saarbrücken. Archivfoto: Uwe Riehm/SWR

Zwei Nummer-Eins-Alben, acht Hitsingles, zig Gold- und Platinauszeichnungen, unzählige große TV-Shows und ausverkaufte Konzertreisen: Tim Bendzko hat die deutsche Musiklandschaft in den vergangenen Jahren geprägt wie kaum ein anderer. Im Mai 2020 geht Tim Bendzko damit auf große "Jetzt bin ich ja hier"-Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Tim Bendzko spielt am 10. Juli 2020 auf dem Vorplatz der Congresshalle. Einlass ist um 17.00 Uhr, Beginn um 19.00 Uhr.

Revolverheld - „Zimmer mit Blick“ - Live 2020 auf dem Vorplatz der Congresshalle

image

Revolverheld kommen nach Saarbrücken. Archivfoto: Daniel Bockwoldt/dpa-Bildfunk

Unglaubliche dreizehn Jahre ist es schon wieder her, dass Revolverheld ihr Debütalbum veröffentlichten Seitdem wurden vier Studioalben veröffentlicht, alle gingen in die Top Ten. Insgesamt hatten sie beeindruckende fünfzehn Singles in den Charts – davon enterten allein drei aus ihrem letzten Studio-Album „Immer in Bewegung“ direkt die Top Ten.

Revolverheld spielen am 04. Juli 2020 ein Konzert auf dem Vorplatz der Congresshalle in Saarbrücken. Einlass ist um 17.00 Uhr, Beginn um 19.00 Uhr.

Oliver Pocher mit  "Schonungslos durchgeklickt" in der Garage Saarbrücken

image

Oliver Pocher kommt mit seinem neuen Programm in die Garage nach Saarbrücken. Archivfoto: Rolf Vennenbernd/dpa-Bildfunk

Im Zeitalter von Shitstorms und Political Correctness füllen verbale Auswürfe die digitale Cloud wie Spam Mails den Papierkorb. Schonungslos macht jedermann von seinem Social Media gegebenen Recht auf Meinungsäußerung Gebrauch. Allen voran: Oliver Pocher! Von Helene Fischer bis Heidi Klum, Wendler bis Bachelor, Bibi bis Dagi, Merkel bis Trump – alle sind online und produzieren ununterbrochen Material. Jeder andere tut es leider auch. Oliver Pocher nimmt es in seinem neuen Programm mit der digitalen Diarrhö der A- bis Z-Elite auf. In "Schonungslos" verarbeitet er Abend für Abend die Eindrücke von Instagram, Facebook oder WhatsApp, die sich sonst ungefiltert in unserer Großhirnrinde einnisten. Damit er sich "Schonungslos" durchklicken kann, werden die Zuschauer Teil dieser interaktiven Show. Jeder Abend wird einzigartig. Und natürlich macht der Pocher auch vor sich selbst keinen Halt.

Oliver Pocher tritt am 20. April 2020 in der Garage Saarbrücken auf. Einlass ist um 19.00 Uhr, Beginn um 20.00 Uhr.

Weitere Veranstaltungen im Saarland

Doch das ist nur ein Bruchteil der Highlights, die im kommenden Jahr im Saarland stattfinden. Weitere Veranstaltungen findet ihr unter Saarevent-Programm 2020/2021.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein