{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L143 Hüttersdorfer Straße, Schmelz - Dillingen zwischen Schmelz und Hüttersdorf in beiden Richtungen Gefahr durch Pferde auf der Fahrbahn (11:46)

Priorität: Dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Vier Menschen bei Feuer in Neunkirchen verletzt - Polizei stellt Waffen sicher

image

In diesem Haus in Neunkirchen kam es zu dem Feuer. Foto: Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen-Innenstadt

Einsatz in Neunkirchen: Hier brach am Samstagabend ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus aus. Eine Nachbarin hatte Rauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. 

Brand in Neunkirchen: Anwohner retten Mann

Nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr Neunkirchen-Innenstadt rief ein Bewohner zunächst aus einem Fenster um Hilfe. Durch die Unterstützung von Anwohnern konnte er aus der misslichen Lage befreit werden. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreuten ihn Polizei und ein Sanitäter.

Den Brandherd entdeckte die Feuerwehr im Schlafzimmer des Erdgeschosses, meldet "dpa". Gleich mehrere Trupps (unter schwerem Atemschutz) brachten die Flammen rasch unter Kontrolle. Der Bewohner berichtete laut Polizei, er sei mit einer Zigarette im Bett eingeschlafen. Der Brandgeruch habe ihn geweckt.

Während des Einsatzes erlitten vier Menschen eine Rauchvergiftung, heißt es. Zur Erstversorgung mussten sie in ein Krankenhaus gebracht werden.

image

Weitere Aufnahme des Einsatzes. Foto: Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen-Innenstadt

Wie die Feuerwehr darüber hinaus berichtet, erschwerten verbotswidrig abgestellte Pkw den Einsatz. Das habe die Anfahrt der Löschfahrzeuge "erheblich erschwert". Nach rund drei Stunden konnten die Feuerwehrleute der Innenstadtwache abrücken.

Polizei stellt Waffen sicher

Bei den Löscharbeiten sind in der Wohnung zwei Waffen gefunden worden. Das meldet "dpa". Es handele sich um eine Schreckschusspistole sowie ein Luftgewehr. Beides stellte die Polizei sicher und leitete Ermittlungen gegen einen 64-Jährigen ein.

Verwendete Quellen:
- Deutsche Presse-Agentur
- Mitteilung der Freiwilligen Feuerwehr Neunkirchen-Innenstadt

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein