{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Neuer Rekord in Großrosseln: Nikolauspostamt beantwortet 26.568 Kinder-Schreiben

image

Auch im Jahr 2019 hat der Nikolaus aus St. Nikolaus (stellvertretend für die Ehrenamtler) wieder Briefe von Kindern beantwortet. Foto: BeckerBredel

Erfolg für die 42 ehrenamtlichen Mitarbeiter des Nikolauspostamts in Großrosseln-St. Nikolaus: Im vergangenen Jahr haben die "Weihnachtshelfer" auf 26.568 Schreiben von Kindern aus aller Welt geantwortet. Dies seien 2.422 Briefe mehr gewesen als noch 2018, meldet die "Deutsche Presse-Agentur" (dpa).

Briefe aus aller Welt

Die weitaus meiste Post kam wieder aus Deutschland (22.609 Briefe). Aus dem Ausland stammten die meisten Briefe aus Taiwan (984), Russland (678) und Frankreich (510). Insgesamt verzeichneten die Mitarbeiter Briefe aus 41 Ländern, erklärte der Festausschuss St. Nikolaus gegenüber "dpa". Die Antwortschreiben wurden unter anderem in die Sprachen Englisch, Französisch, Russisch, Polnisch und ins Chinesische übersetzt.

Wer einen Brief vom Nikolaus erhielt, erkannte diesen wohl sofort. Denn der Festausschuss verfügt über eigenes Briefpapier, eine exklusive Marke sowie einen Nikolaus-Sonderstempel. Erstmalig kam dieser am 5. Dezember zum Einsatz.

Partnerschaft mit Deutscher Post

Laut "dpa" besteht bereits seit 1967 eine Partnerschaft zwischen dem Festausschuss St. Nikolaus und der Deutschen Post. Gegenüber der Presse-Agentur erklärte die Post, dass es sich bei der Filiale in St. Nikolaus um das "älteste Nikolauspostamt in Deutschland" handelt.

Laut der Organisatoren ist es auch der einzige Ort in Deutschland mit diesem Namen. Das Postamt ist in einer ehemaligen Schule untergebracht und öffnet jedes Jahr vom 5. bis 24. Dezember.

Verwendete Quellen:
- Deutsche Presse-Agentur

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein