Während des Vorfalls in Metz befanden sich zahlreiche Passanten vor Ort. Screenshot: Youtube/Abou Yahya Al Faranssy