{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L365 Eichenlaubstraße, Weiskirchen Richtung Nonnweiler zwischen Konfeld und Steinberg Gefahr durch defekten Bus auf allen Fahrstreifen Bus steht quer über beide Fahrbahnen. (14:24)

Priorität: Dringend

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nach tödlichem Unfall auf A6 in Luxemburg - Lkw-Fahrer verhaftet

image

Nach dem Unfall ordnete die Staatsanwaltschaft die Verhaftung eines Lkw-Fahrers an. Foto: Polizei

Zwei Personen sind am Montag bei einem Unfall auf der A6 in Luxemburg ums Leben gekommen. Die ersten Erkenntnisse der Polizei: Ein Lkw-Fahrer hatte nicht rechtzeitig gebremst und fuhr so auf einen am Stauende stehenden Lastwagen auf. Das führte letztlich zu einer verheerenden Kettenreaktion, berichtet "L'essentiel".

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der mutmaßliche Unfallverursacher nun festgenommen - und dem Untersuchungsrichter vorgeführt. Darüber informiert die Police Grand-Ducale in Luxemburg, heißt es im Medienbericht.

image

Bei dem Unfall auf der A6 kamen zwei Personen ums Leben. Foto: Polizei

Zwei Tote bei Unfall auf A6

Erste Ermittlungen ergaben, dass ein Lkw auf ein Stauende auffuhr. Infolgedessen wurden zwei andere Lastwagen und zwei Autos ineinander geschoben. Das forderte zwei Unfallopfer: "Mittlerweile ist bekannt, dass es sich bei beiden um Frauen handelt", schreibt "L'essentiel".

Mutmaßlicher Unfallverursacher verletzt

Bei dem Crash verletzt wurde auch der Lkw-Fahrer, der womöglich den Unfall verursacht hatte. Leichte Verletzungen habe der Mann zwar nicht erlitten. In Lebensgefahr schwebe er jedoch auch nicht. Das erklärte die Polizei gegenüber der Luxemburger Zeitung.

image

Weitere Aufnahme von der Unfallstelle. Foto: Polizei

Aktuell dauern die Ermittlungen an, heißt es. Es wurde eine Autopsie der Verunglückten angeordnet, um weitere Informationen über die Umstände des Unfalls zu erfahren sowie ihre Identität zu bestätigen. Nach dem Unfall blieb die Autobahn bis am Dienstagmorgen um 06.00 Uhr für die Dauer der Ermittlungen und Aufräumarbeiten gesperrt.

Verwendete Quellen:
- eigener Bericht
- Mitteilung der Police Grand-Ducale, 07.01.2020
- L'essentiel

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein