{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
Chris Schäfer/SOL.DE

Homburg bekommt Eishalle

image

Auf der Eisfläche sollen bis zu 125 Personen gleichzeitig laufen können. Symbolfoto: ChristosV/CC BY-SA 3.0

Seit der Schließung der Einrichtung in Dillingen Anfang 2017 hat es im Saarland keine Eishalle mehr gegeben. Wer in der Umgebung eislaufen wollte, musste in die "IceArena" nach Zweibrücken fahren. 

Doch das ändert sich: Homburg bekommt eine Eishalle mit einer Fläche zum Eislaufen und einer separaten Fläche zum Eisstockschießen. In der Mainzer Straße im ehemaligen "Autohaus Jenal" laufen die Arbeiten für die Eröffnung der "IceLounge" auf Hochtouren. Sie soll bereits Ende Januar oder Anfang Februar über die Bühne gehen.

Laufen auf echtem Eis

Inhaber Tim Hönig betonte im Gespräch mit SOL.DE, dass sich Besucher der Halle auf echtes Eis freuen können - es werde kein synthetisches Eis aus Kunststoff verwendet.

image

Tim Hönig plant die Halle schon seit fünf Jahren. Mit einem ehemaligen Autohaus hat er jetzt eine Location gefunden. Foto: Chris Schäfer/SOL.DE

Die große Eisfläche wird eine Fläche von 25 mal 15 Metern haben, auf der bis zu 125 Personen gleichzeitig laufen können. An Wochenenden sollen dort Eisdiscos stattfinden, bei der verschiedene DJs am Start sind.

Auch Eisstockschießen möglich

Die Fläche zum Eisstockschießen misst 25 mal 6 Meter und ist wettkampftauglich, wie Tim Hönig SOL.DE wissen lässt. Um diese nutzen zu können, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Der Bistro- und Lounge-Bereich, in dem es auch kleine Snacks sowie Pizza, Flammkuchen und Kuchen zu essen geben wird, umfasst 60 Sitzplätze.

Hönig, der eigentlich in der IT-Branche tätig ist, hat früher selbst Eiskunstlauf betrieben und ist seit etwa fünf Jahren mit der Planung der Homburger Eishalle beschäftigt. Vor zwei Jahren fand er schließlich mit dem ehemaligen Autohaus die passende Location, um das Projekt umsetzen zu können.

Eishalle in Homburg: Öffnungszeiten und Preise

Geöffnet haben wird die Eishalle montags bis donnerstags von 13.00 Uhr bis 21.30 Uhr und freitags von 13.00 bis 23.00 Uhr. Samstags öffnet die Halle schon um 10.00 Uhr; sie schließt um 23.00 Uhr. Sonntags kann die Halle von 10.00 bis 21.30 Uhr besucht werden.

Erwachsene zahlen für eine Tageskarte 8,50 Euro. Schüler und Studenten bezahlen 6,50 Euro Eintritt. Schuhe können für 5 Euro ausgeliehen werden.

Verwendete Quellen:
- eigene Recherche
- Foto (beschnitten): ChristosV/CC BY-SA 3.0

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein