{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L365 Eichenlaubstraße, Weiskirchen Richtung Nonnweiler zwischen Konfeld und Steinberg Gefahr durch defekten Bus auf allen Fahrstreifen, für beide Richtungen nur ein Fahrstreifen abwechselnd frei, gesperrt für LKW, Polizei regelt den Verkehr Gesperrt für Busse (14:24)

Priorität: Dringend

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Warum die Jusos die Umbenennung der "Straße des 13. Januar" in Saarbrücken fordern

image

Hier zu sehen: das Schild in Saarbrücken. Foto: flickr/Alastair Burt/CC2.0-Lizenz

Wird die "Straße des 13. Januar" in Saarbrücken künftig umbenannt? Das fordern die Saar-Jusos, wie aus einem Bericht des "SR" hervorgeht.

Der Grund für die Forderung

Den Saar-Jusos gehe es darum, die "Würdigung von nationalen Erhebungen durch Straßennamen beenden". Das Datum 13. Januar (1935) deute auf die Abstimmung der ehemaligen Saargebiet-Bewohner "für den Anschluss an Hitler-Deutschland" hin.

"Alex-Deutsch-Straße" als Vorschlag

Als Alternative habe Kira Braun, Saar-Juso-Chefin, die Bezeichnung "Alex-Deutsch-Straße" vorgeschlagen, schreibt der "SR". Der Grund für die Namenswahl: Die Straße "sollte an die Menschen erinnern, die bis zuletzt für Demokratie und Toleranz gekämpft hätten".

Nazi-Vergangenheit: Der Hans-Dietlen-Weg in Saarbrücken heißt jetzt Oscar-Gross-Weg

Alex Deutsch war ein jüdischer Gefangener im KZ Auschwitz. Als Überlebender des NS-Regimes hatte er es sich zur Lebensaufgabe gemacht, von seinem Schicksal zu berichten. Dazu war Deutsch unter anderem in Schulen unterwegs. Er verstarb im Februar 2011.

Verwendete Quellen:
- eigene Berichte
- Saarländischer Rundfunk
- Wikipedia-Beitrag: Alex Deutsch

Verwendetes Foto:
- flickr/Alastair Burt/CC2.0-Lizenz (Bild unbearbeitet)

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein