{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Weil Freundin Schluss machte: Jugendlicher (15) randaliert in Losheim

image

Als Grund für seinen Vandalismus gab der 15-Jährige an, dass er sich abreagieren wollte, nachdem seine Freundin die Beziehung beendet hatte. Symbolfoto: Pixabay

Ein 15-Jähriger hat wohl aus Trennungsschmerz im Losheimer Ortsteil Britten randaliert und mehrere Autos sowie Lampen eines Pflegeheims beschädigt. Laut Polizei hatten Anwohner den Jugendlichen am Sonntagabend (19. Januar 2020) gemeldet, als er im Vorgarten eines Nachbarhauses Silvester-Böller zündete und Fahrzeuge des Pflegeheims demolierte.

Jugendlicher beschädigt Autos

Die Einsatzkräfte ertappten den 15-Jährigen auf frischer Tat. Die Ermittlungen ergaben, dass vermutlich drei versuchte Pkw-Aufbrüche sowie drei Sachbeschädigungen an Fahrzeugen auf sein Konto gehen. An den Autos hatte er die Lackierung zerkratzt und mehrere Reifen zerstochen. Entsprechende Tatwerkzeuge fanden die Beamten bei ihm.

Bereits am Tag zuvor waren an einem Fahrzeug des Wohnstifts in Losheim-Britten zwei Reifen platt gestochen worden. Auch Beschädigungen an zwei Lampen der Parkplatzbeleuchtung des Pflegeheims sind dem 15-Jährigen vermutlich zuzuschreiben.

Grund für die Taten? Trennungsschmerz

Ein Alkoholtest am Sonntag ergab dann, dass der Junge mit 1,1 Promille alkoholisiert war. Als Grund für seine Taten gab er laut Polizei an, dass seine Freundin mit ihm Schluss gemacht habe und er sich daraufhin irgendwie habe abreagieren müssen. Der junge Tatverdächtige wurde in die Obhut seiner Eltern übergeben.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizeiinspektion Nordsaarland, 20.01.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein