{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nonnweiler: Schwangere Frau (25) versteckt sich auf Dachboden vor Polizei

image

Die per Haftbefehl Gesuchte hatte versucht, sich auf dem Dachboden vor der Polizei zu verstecken. Symbolfoto: Pixabay

Wie die Polizeiinspektion Nordsaarland mitteilt, bestand gegen ein 25-Jährige aus Nonnweiler ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Frankenthal. Um diesen Haftbefehl zu vollstrecken, rückten Einsatzkräfte zu der Wohnadresse der Frau aus.

25-Jährige versteckt sich

Nach Angaben der Polizei hatte die junge Frau zunächst versucht, sich auf dem Dachboden ihres Wohnhauses vor der Polizei zu verstecken - "um so der Festnahme entgehen zu können". Das misslang der 25-Jährigen allerdings. Nach der Festnahme stellte die Polizei fest, "dass die per Haftbefehl Gesuchte schwanger und bereits Mutter einer 18 Monate alten Tochter ist."

Im weiteren Verlauf wurde die junge Mutter zur Polizeidienststelle nach Wadern verbracht. In Absprache mit dem Jugendamt übernahm die Patentante (31) die Betreuung sowie Unterbringung des Kleinkindes, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Aggressiver Freund (22) erscheint

Der Freund der Festgenommenen, ein 22-Jähriger, verhielt sich bereits am Ort des Einsatzes "äußerst aggressiv und nicht kooperativ", so die Beamten. Später erschien er auf der Dienststelle in Wadern. Auch dort trat er störrisch sowie angriffslustig auf.

Erst als er nochmals Kontakt zu seiner schwangeren Lebensgefährtin aufnehmen durfte, bevor Einsatzkräfte sie in die JVA nach Zweibrücken verbrachten, beruhigte sich der junge Mann und verließ das Polizeiareal. Die 25-Jährige muss voraussichtlich eine Restfreiheitsstrafe von 80 Tagen verbüßen, teilen die Beamten abschließend mit.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizeiinspektion Nordsaarland, 21.02.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein