{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Polizei schießt auf Fluchtauto - Sechs Saarländer festgenommen

image

Auf diesem Parkplatz in Hermeskeil stoppte die Polizei die Verdächtigen. Foto: Florian Blaes

Die Polizei hat im Landkreis Neunkirchen und in Hermeskeil/Rheinland-Pfalz nach wochenlangen Ermittlungen sieben mutmaßliche Drogendealer festgenommen. Zu den Einsätzen war es laut den Beamten am Donnerstagnachmittag (23. Januar 2020) gekommen.

Schuss in den Reifen verhindert Flucht

Auf einem Supermarkt-Parkplatz in Hermeskeil hatten die Beamten zunächst vier Verdächtige ins Visier genommen. Ein 26-Jähriger wurde schnell festgenommen, während die drei anderen versuchten, mit einem Auto zu fliehen. Hierbei rammte der Fahrer zwei Zivilfahrzeuge der Polizei. Einem Beamten gelang es, den Wagen durch einen Schuss in einen Autoreifen zu stoppen.

Polizist setzt Taser ein

Ein Polizist musste bei der anschließenden Festnahme des 19-jährigen Fahrers seinen Taser einsetzen. Dabei wurde der Verdächtige leicht verletzt und in ärztliche Behandlung gegeben. Bei den vier Männern wurde über ein Kilogramm Drogen, darunter Amphetamin, Kokain und Marihuana, sichergestellt.

Spur führt ins Saarland

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen nahmen die Fahnder noch zwei Männer und eine 38-jährige Frau fest. Zwei Wohnhäuser im Landkreis Neunkirchen seien durchsucht worden. Hier wurde Einbruchswerkzeug und mögliches Diebesgut festgestellt.

Die Festgenommenen sollen jetzt in Untersuchungshaft gebracht werden. Laut "Trierischem Volksfreund" hätten sechs der sieben Verdächtigen ihren Wohnsitz im Saarland.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung des Polizeipräsidiums Trier, 24.01.2020
- Trierischer Volksfreund

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein