{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Erneut Verstöße und Gefahren in Homburger Shisha-Bars festgestellt

image

Bei Kontrollen in Homburger Shisha-Bars wurden teilweise gravierende Mängel festgestellt. Symbolfoto: Christian Charisius/dpa-Bildfunk

Am Freitag wurden in Homburg erneut Kontrollen der fünf Shisha-Bars durchgeführt. Das Ergebnis: Alle Betriebe müssen nun mit Geldstrafen rechnen. Das berichtet der "SR".

Zahlreiche Mängel

Laut des Medienberichts ist die "Liste der Mängel lang". Die Kontrollaktion brachte unter anderem hervor, dass in den Bars rund 30 Kilogramm unversteuerter Tabak in Umlauf war. Darüber hinaus stellten die Kontrolleure fehlende Kohlenmonoxid-Melder sowie unzureichende Belüftung fest. Und: Es kam ebenso zu Verstößen gegen das Jugendschutzgesetz.

Infolge der Verstöße müssen die Betreiber mit Geldstrafen von jeweils 2.000 Euro rechnen, so "SR". Darüber hinaus wurden mehrere Verfahren eingeleitet. Diese könnten weitere Geldstrafen bedingen.

Strengere Regeln

Unter anderem fanden im März vergangenen Jahres Inspektionen der Shisha-Bars in Homburg statt. Auch dabei kamen bedenkliche Mängel zum Vorschein. In einem Fall musste die Feuerwehr anrücken. Als Konsequenz wurde eine Verordnung mit strengeren Regeln erarbeitet, die den Gebrauch von Wasserpfeifen regelt.

Verwendete Quellen:
- Saarländischer Rundfunk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein