{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A1 Saarbrücken Richtung Trier zwischen Saarbrücken-Burbach und Riegelsberg Gefahr durch defektes Fahrzeug auf dem Standstreifen (19.02.2020, 23:53)

Priorität: Dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Pokal-Auslosung: Gegner des FCS steht fest

image

Im Elfmeterschießen hatte sich der 1. FC Saarbrücken am Mittwoch gegen den Karlsruher SC durchgesetzt. Der Gegner für das Pokal-Viertelfinale wurde jetzt ausgelost. Foto: Oliver Dietze/dpa-Bildfunk

Der 1. FC Saarbrücken trifft im Viertelfinale des DFB-Pokals auf den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf. Das ergab die Auslosung in der "ARD-Sportschau" am heutigen Sonntagabend (9. Februar 2020). Losfee Cacau zog außerdem diese Partien:

- Bayer Leverkusen gegen Union Berlin
- FC Schalke 04 gegen FC Bayern München
- Eintracht Frankfurt gegen Werder Bremen

Der FCS und die alte Stadionfrage

Es stellt sich erneut die Frage, ob der 1. FC Saarbrücken das Spiel im Völklinger Hermann-Neuberger-Stadion austragen will. Der Verein hatte im Vorfeld der Zweitrunden-Partie gegen den Bundesligisten 1. FC Köln im Oktober bereits andere Optionen geprüft. Möglich scheint, dass der FCS auch Homburg und Elversberg sowie Kaiserslautern/Rheinland-Pfalz in Erwägung zieht. Ausgeschlossen ist eine Verlegung des Spiels nach Nancy oder Metz: Das Match muss auf deutschem Boden stattfinden.

Wann findet das Viertelfinale im DFB-Pokal statt?

Das Viertelfinale des DFB-Pokals wird am 3. und 4. März ausgetragen. Wer wann genau spielt, legt der DFB in den nächsten Tagen fest.

Viertelfinale im Pokal: Drei Spiele im Free-TV

Drei der vier Matches werden live im Free-TV übertragen: "Das Erste" zeigt zwei Partien, "Sport1" ein Spiel. In naher Zukunft sollte bekannt werden, welcher Sender welches Spiel überträgt. "Sky" hat die Rechte an allen vier Viertelfinalen.

Verwendete Quellen:
- "Sportschau" vom 09.02.2020
- DFB.de: Rahmentermine 2019/20
- Eurosport

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Eltern im Saarland müssen ihre Kinder am Montag nicht zur Schule schicken

image

Eltern im Saarland müssen ihre Kinder am Montag wegen des drohenden Unwetters nicht in die Schule schicken. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Unwetter im Saarland erwartet

Am heutigen Sonntag (9. Februar 2020) sowie am morgigen Montag (10. Februar 2020) soll es im Saarland zu schweren Unwettern kommen. Gebietsweise sind sogar Orkanböen der Windstärke 12 (120 km/h) möglich: "Schwere Unwetter im Saarland erwartet - Heftiger Sturm und sogar Orkanböen möglich".

Aufgrund des Unwetters empfiehlt der Deutsche Wetterdienst, sich möglichst nicht im Freien aufzuhalten. Denn draußen drohen Gefahren wie umstürzende Bäume oder herumfliegende Gegenstände.

Eltern müssen ihre Kinder am Montag nicht in die Schule schicken

Deswegen hat sich das saarländische Bildungsministerium dazu entschieden, es den Eltern freizustellen, ob sie ihre Kinder am Montag in die Schule schicken oder nicht. Daneben sollen die Schulen je nach Lage vor Ort selbst entscheiden, ob der Unterricht stattfinden kann oder nicht. Die Schulen müssen allerdings zumindest eine Notbetreuung gewährleisten. 

Verwendete Quellen:
- Eigene Recherche
- Eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

Gewinne 2x2 Karten für FLASHDANCE in der Rockhal!

image

Flashdance wird im April in der Luxemburger Rockhal aufgeführt. Foto: Axel Heimken

Die Ohrwürmer "Flashdance – What a Feeling“, "Maniac", "I Love Rock’n Roll“ und "Gloria“ begeistern heute noch Jung und Alt. Der Soundtrack zum Film wurde mehr als 20 Millionen Mal verkauft und der Titelsong gewann sowohl einen Oscar als auch einen Grammy.

Aufregende Tanzszenen, innovative Licht- und LED-Installationen und die berührende Geschichte um einen großen Traum: Schweißerin Alex sehnt sich nach einem Leben außerhalb der Arbeiterklasse und einer Karriere als große Tänzerin.

Mithilfe ihres Chefs Nick bekommt sie einen Auditionstermin. Nimmt sie ihren Mut zusammen und kann die Jury mit einer Choreographie zum Titel "Flashdance – What a feeling!" begeistern.

Erleben Sie einen der atemberaubendsten Tanzfilme live auf der Bühne. Die Show wird in deutscher Sprache  aufgeführt, die Top-Hits im englischen Original.

Flashdance wird zwischen dem 10. und 12. April vier Mal in der Rockhal aufgeführt.

Für die Show Flashdance - Das Musical am Samstag, 11. April, verlost SOL.DE 2x2 Tickets! Einfach das unten stehende Formular ausfüllen und mit etwas Glück dabei sein. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Viel Glück!

Karten gibt's hier zu kaufen!

 

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel von SOL.DE, nachfolgend „Betreiber" genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

Ablauf des Gewinnspiels

Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 05.12.2019, 14.00 Uhr, bis zum 01.04.2020, 23.59 Uhr. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen.

Teilnahme

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist das Ausfüllen des Gewinnspielformulars auf SOL.DE notwendig. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt. Pro Teilnehmer nimmt nur eine übermittelte Anmeldung am Gewinnspiel teil. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

Teilnahmeberechtigte

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme ist nicht auf Kunden des Veranstalters beschränkt und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig. Sollte ein Teilnehmer in seiner Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters. Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Personen und Mitarbeiter des Betreibers sowie ihre Familienmitglieder. Zudem behält sich der Betreiber vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise (a) bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Gewinnspiels, (b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen, (c) bei unlauterem Handeln oder (d) bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel.

Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung des Gewinns

Folgende Preise werden vergeben: 2x2 Gästeliste-Plätze für Flashdance - Das Musical am 11.04.20 in der Rockhal in Luxemburg. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung. Die Gewinner der Verlosung werden zeitnah über den Gewinn informiert. Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner. Ein Umtausch sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich. Eventuell für den Versand der Gewinne anfallende Kosten übernimmt der Betreiber. Mit der Inanspruchnahme des Gewinns verbundene Zusatzkosten gehen zu Lasten des Gewinners. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich. Meldet sich der Gewinner nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von drei Wochen nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.

Beendigung des Gewinnspiels

Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden.

Datenschutz

Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname, Wohnort und E-Mail-Adresse wahrheitsgemäß und richtig sind. Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers zur Abwicklung an die Firma BB Promotion weitergegeben werden. Im Falle eines Gewinns erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und Wohnorts in den vom Veranstalter genutzten Medien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite des Betreibers und seinen Social Media-Plattformen mit ein. Der Teilnehmer kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die im Impressumsbereich angegebenen Kontaktdaten des Veranstalters zu richten. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht.

Facebook Disclaimer

Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Anwendbares Recht

Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an den Betreiber zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressumsbereich. Das Gewinnspiel des Betreibers unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Blitzer im Saarland: Hier steht die Polizei diese Woche (10. - 16. Februar 2020)

image

Wir verraten euch, wo diese Woche im Saarland Blitzer stehen. Symbolfoto: David-Wolfgang Ebener/dpa-Bildfunk

Aktuelle Blitzer im Saarland (10.02. - 16.02.2020)

In der Zeit von Montag, 10. Februar 2020, bis Sonntag, 16.  Februar 2020, werden durch die saarländische Polizei an nachfolgend aufgeführten Örtlichkeiten Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt:

Montag, 10.02.2020

- Wadern
- B 51 zwischen Völklingen und Saarlouis
- BAB 620 zwischen dem AD Saarbrücken und dem AD Saarlouis

Dienstag, 11.02.2020

- Merzig
- B 41 zwischen St. Wendel und Neunkirchen
- BAB 623 zwischen der AS Saarbrücken-Herrensohr und dem AD Friedrichsthal

Mittwoch, 12.02.2020

- Neunkirchen
- B 10 zwischen Eppelborn und Neububach
- BAB 620 zwischen dem AD Saarlouis und dem AD Saarbrücken

Donnerstag, 13.02.2020

- Homburg
- B 269 zwischen Saarlouis und Lebach
- BAB 1 zwischen der AS Eppelborn und dem AD Nonnweiler

Freitag, 14.02.2020

- Saarlouis
- B 41 zwischen Wolfersweiler und Ottweiler
- BAB 6 zwischen der AS Fechingen und der AS Homburg

Samstag, 15.02.2020

- B 51 zwischen der Landesgrenze zu Frankreich und Saarbrücken
- B 268 zwischen Schmelz und Losheim am See

Sonntag, 16.02.2020

- Ottweiler
- BAB 623 zwischen der AS Saarbrücken-Herrensohr und dem AD Friedrichsthal

Warum blitzt die Polizei an diesen Stellen?

Bei den angekündigten Messstellen handelt es sich um Unfallörtlichkeiten, die nach Unfallhäufung, Unfallfolgen und Unfallursachen ausgewählt wurden.

Über die angekündigten Kontrollen hinaus sind weitere Geschwindigkeitskontrollen möglich. Aus einsatztechnischen Gründen können auch angekündigte Kontrollen entfallen.

Verwendete Quellen:
- Angaben des Landespolizeipräsidiums des Saarlandes

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Essen wie bei Oma: In diesen Restaurants in Saarbrücken gibt's saarländische Gerichte

image

Schales, eine Art Kartoffelkuchen, gehört zu den typisch saarländischen Gerichten. Foto: Wikimedia Commons/Frank C. Müller/CC3.0-Lizenz.

Die saarländische Küche ist nicht nur üppig. Sondern, gemessen an ihren Zutaten, auch günstig. Das alleine bedeutet allerdings nicht, dass die Speisen immer simpel oder langweilig sein müssen. Eine Auswahl an Restaurants, die allerlei Saar-Schmaus zaubern, haben wir hier für euch.

Saarländisch Essen in Saarbrücken

Gasthaus Zum Stiefel: Am Stiefel 2, 66111 Saarbrücken.
Die Wurzeln der "Stiefel"-Gastronomie reichen tatsächlich bis ins 18. Jahrhundert zurück. Dementsprechend bezeichnet sich das Lokal laut Webseite auch als "wahrscheinlich ältestes […] Gasthaus Saarbrückens". Freunde der Saar-Küche finden hier jedenfalls einige Speisen, die typischer kaum sein könnten: "Gefillde", "Hoorische" und "Röllchen vom Schwenker" laden zum Verweilen - und Verdauen ein.

Kalinski Wurstwirtschaft & Gin Bar: Kaltenbachstrasse 4, 66111 Saarbrücken.
Auch in der Kalinski Wurstwirtschaft werden Liebhaber der saarländischen Küche fündig. Wer die Speisekarte genau studiert, findet nämlich eine Hommage an das Saarland. Denn sowohl die Rost- als auch die Currywurst gibt's nach "Schwenkbraten"-Art. Guten!

La Bastille: Kronenstraße 1b,66111 Saarbrücken.
Der Familienbetrieb La Bastille am St. Johanner Markt ist überwiegend auf französische Küche spezialisiert. Neben Schneckenpfanne oder Spaghetti gibt es allerdings noch eine eigene Karte für Dibbelabbes-Variationen - von "klassisch" bis "asiatisch".

Die Kartoffel: Sankt-Johanner-Markt 32, 66111 Saarbrücken.
"Hauptsach gudd gess", so das Motto der Saarbrücker Kartoffel. Demgemäß dürfen sich Freunde der deftigen Saar-Küche auf so einige Spezialitäten rund um die "Grumbeer" freuen. "Geheirade", "Hoorische" und "Gefillde" landen hier auf den Tellern der Gäste. Laut Webseite vertraut das Gastro-Team dabei auf "viele Produkte aus der Region". Ach ja: Fleischliebhaber bleiben auch nicht auf der Strecke. Für Gaumenfreuden sorgt in diesem Fall die Lyonerpfanne.

Tabaksmühle: Julius-Kiefer-Straße 146, 66119 Saarbrücken.
Der Name "Tabaksmühle" kommt nicht von ungefähr. Denn die heutige Gaststätte wurde bis 1860 als Produktionsstätte für Schnupftabak genutzt. Seit 1998 betreibt die Brauerfamilie das traditionsreiche Haus. Serviert wird unter anderem saarländische Küche. Beispielsweise "Hoorische Gourmet" oder hausgemachte "Gefillde".

Forsthaus Neuhaus: Forsthaus Neuhaus, 66115 Saarbrücken.
Die denkmalgeschützte Anlage in Saarbrücken beherbergt nicht nur eine Event-Location, sondern ebenso ein Restaurant. Und dort stehen, neben Hauptspeisen wie Schnitzel, Cordon bleu, Steak und Co., auch einige traditionelle Saar-Gerichte auf der Karte. Wie wäre es mit einem "Saarländischen Dreierlei"?

Sudhaus: Sudstraße 7, 66125 Dudweiler.
Das Sudhaus, auch bekannt als die kleinste Brauerei des Saarlandes, serviert nicht nur eigens gebrautes Bier. Sondern auch rustikale Speisen. Gerichte wie die "Lyonerpfanne mit Spiegelei" oder "Lyonerigel an Bratkartoffeln" dürften das Herz eines jeden Fleischliebhabers und Saarlandfans höher schlagen lassen.

Zur Wilden Ente: Saarstraße 15, 66130 Saarbrücken.
Die Wilde Ente blickt mittlerweile auf eine über 100-jährige Geschichte zurück. Im bürgerlichen Wirtshaus im Landhaus-Stil gibt's allerdings nicht nur Enten-Gerichte und Gaudi-Essen. Auch saarländische Speisen warten auf alle Hungrigen. Wer Lust auf etwas Deftiges hat, kann sich beispielsweise mit der "Saarlandpfanne" belohnen. Für alle, die etwas mehr auf ihre Linie achten, gibt es einen "Saarländischen Flammkuchen".

Tante Maja: St. Johanner Markt 8, 66111 Saarbrücken.
Abends eine Szenekneipe, tagsüber ein Restaurant. So lässt sich das Konzept der "Tante Maja" am St. Johanner Markt in Saarbrücken knapp zusammenfassen. Auf der Karte stehen nicht nur Schnitzel, Steaks und Pasta. Auch leckere (wechselnde) Speisen aus dem Saarland gibt's für die Gäste. Etwa Sauerkraut mit Specksauce. Oder gelber Löwenzahnsalat.

Diskonto Schenke: Dudweilerstraße 2, 66111 Saarbrücken.
Die Saarbrücker "Diskonto Schenke" bietet gut bürgerliche Küche - "wie bei Großmutter" zubereitet. Kaum verwunderlich, dass dort Gerichte wie die "Saarschleife" (Ring Lyoner mit Bratkartoffeln und Salat, "Stragge", "Gefillde" und Co. zu finden sind. Übrigens: Die hauseigenen Currywurst wurde von dem Magazin "Der Feinschmecker" mit zu den besten in ganz Deutschland gekürt. 

Weitere Empfehlungen, die von SOL.DE-Lesern ausgesprochen wurden:

Gaststätte History, Obertorstr. 10, 66111 Saarbrücken

Fürst Ludwig, Am Ludwigsplatz 13, 66117 Saarbrücken

Ulanen Hof, Julius-Kiefer-Straße 219, 66119 Saarbrücken

Außerhalb von Saarbrücken:

Restaurant Schießhaus, Am Schießhaus 1, 66424 Homburg

Saarländer im Rebenhof, Ensheimer Str. 233, 66386 St. Ingbert

Wir haben ein Restaurant vergessen? Dann schreibt uns doch einfach eine Nachricht bei Facebook oder eine E-Mail an redaktion@sol.de!

Verwendete Quellen:
- Homepage Gasthaus Zum Stiefel
- Homepage Kalinski Wurstwirtschaft
- Homepage La Bastille
- Homepage Die Kartoffel
- Homepage Forsthaus Neuhaus
- Homepage Sudhaus
- Homepage Zur Wilden Ente
- Homepage Tante Maja
- Homepage Diskonto Schenke

Verwendetes Foto:
- Wikimedia Commons/Frank C. Müller/CC3.0-Lizenz (Foto bearbeitet)

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Auto überschlägt sich bei Unfall auf der L141 bei Illingen-Welschbach

image

Am gestrigen Samstagabend (8. Februar 2020) kam es auf der L141 bei Illingen-Welschbach zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein "Opel Corsa" überschlug. Symbolfoto: Polizei

Unfall auf der L141 bei Illingen-Welschbach

Am Samstagabend kam es gegen 18:28 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L141/L292 zwischen Welschbach und Stennweiler. Eine 36-jährige Frau befuhr mit ihrem "Audi A3" die L292 aus Stennweiler kommend in Richtung Welschbach. Zeitgleich befuhr ein 33-jähriger Mann mit seinem "Opel Corsa"die L141 aus Welschbach kommend in Richtung Ottweiler.

Kollision der beiden Fahrzeuge

An der Einmündung zur L141 fuhr die Audi-Fahrerin in den Einmündungsbereich ein, wo sie mit dem "Opel
Corsa" in dessen Heckbereich kollidierte. Durch den Zusammenprall drehte sich der "Corsa" und wurde in den abschüssigen Seitenstreifen geschleudert, wo er sich auf dem Fahrzeugheck stehend weiter drehte und schließlich auf dem Dach liegen blieb.

"Corsa"-Fahrer nur leicht verletzt

Trotz des heftigen Überschlags wurde der Fahrer des "Opel Corsas" nur leicht an der Hand verletzt. Die Fahrerin des Audi blieb sogar gänzlich unverletzt.

Der "Opel Corsa" erlitt durch den Unfall einen wirtschaftlichen Totalschaden. Der Audi wurde hingegen nur im Frontbereich beschädigt.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizei Neunkirchen vom 09.02.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Mit 6-jähriger Tochter im Auto: Fahrer baut mit 2,15 Promille Unfall in Völklingen-Lauterbach

image

In Völklingen-Lauterbach hat ein stark betrunkener Mann am Samstagabend (08.02.2020) einen Unfall gebaut, während der seine sechsjährige Tochter im Auto hatte. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Unfall nach Alkoholfahrt in Völklingen-Lauterbach

Am Samstagabend kam es gegen 21.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Hauptstraße in Völklingen-Lauterbach. Ein 34-jähriger Mann aus Frankreich war in Richtung Ludweiler unterwegs und kam mit seinem Fahrzeug infolge starker alkoholischer Beeinflussung links von der Fahrbahn an und krachte zunächst in ein Verkehrsschild und anschließend noch in ein geparktes Auto.

Nach dem Unfall flüchtete der betrunkene Autofahrer von der Unfallstelle und beschädigte dabei noch ein weiteres, geparktes Fahrzeug.

2,15 Promille im Blut und sechsjährige Tochter im Fahrzeug

Die Polizei konnte den Unfallflüchtigen Mann samt seines Unfallfahrzeugs noch in der Hauptstraße selbst fassen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,15 Promille Blutalkoholkonzentration.

Als wäre das alles nicht schon verantwortungslos genug, befand sich laut Angaben der Polizei auch noch die sechsjährige Tochter des Unfallverursachers, während dessen Trunkenheitsfahrt im Auto. Gegen den 34-Jährigen wurde umgehend ein Strafverfahren eingeleitet.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizei Völklingen vom 09.02.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Saarbrücken: Autofahrer gefährdet Fußgänger in der Innenstadt und flüchtet vor Polizei

image

In Saarbrücken hat ein Mann heute Nacht (09.02.2020) mehrere Fußgänger gefährdet und ist anschließend vor der Polizei geflüchtet. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa-Bildfunk

Autofahrer gefährdet Fußgänger in Saarbrücken

Am Sonntagmorgen wurde eine Streifenbesatzung der Bundespolizei in der Dudweilerstraße in Saarbrücken (Höhe Beethovenplatz) auf einen blauen "Ford Focus" aufmerksam, der rückwärts entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung fuhr. Durch das Rückwärtsfahren wurden Fußgänger gefährdet und mussten sich von der Fahrbahn retten.

Fahrer flüchtet vor Polizei

Der anschließenden Fahrzeugkontrolle entzog sich der Autofahrer. Der "Ford Focus" kollidierte im Rahmen der Flucht schließlich mit abgestellten Auto im "Mühlenviertel". Danach flüchtete der Fahrer unerkannt zu Fuß weiter.

Zeugen (insbesondere die durch das Fahrmanöver gefährdeten Personen) werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt unter der Telefonnummer (0681)9321233 in Verbindung zu setzen.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizei Saarbrücken vom 09.02.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Berauschter Mann (27) verletzt Polizisten nach Unfall in Eppelborn-Dirmingen

image

Ein 27-jähriger Mann leistete heute Nacht (09.02.2020) heftigen Widerstand gegen Polizeibeamte der PI Neunkirchen. Symbolfoto: Pexels

Mann liegt auf Fahrradweg bei Eppelborn

Gegen etwa 02.15 Uhr ging in der vergangenen Nacht ein Notruf bei der Polizei Neunkirchen ein, wonach ein junger Mann auf einem Fahrradweg zwischen Dirmingen und Eppelborn liege. Als die Polizeibeamten an dem beschriebenen Ort ankamen, wankte ihnen bereits der sichtlich verwirrte Mann barfuß entgegen.

Es handelte sich dabei um einen 27-jährigen Mann aus St. Wendel, der allem Anschein nach Betäubungsmittel konsumiert hatte und orientierungslos wirkte. Der sichtlich verwirrte Mann wurde durch Kräfte eines hinzugezogenen Rettungsdienstes in ein umliegendes Krankenhaus transportiert.

Vorherige Trunkenheitsfahrt?

Im Zuge der ersten Maßnahmen vor Ort, ergaben sich laut Polizei deutliche Anhaltspunkte, dass der 27-Jährige zuvor in einen Verkehrsunfall verwickelt worden sei. Durch ein weiteres hinzugezogenes Streifenkommando konnte
dann bei einer gezielten Suche auf der Autobahnauffahrt Eppelborn in Richtung Neunkirchen ein Auto mit frischen Unfallschäden festgestellt werden.

27-Jähriger leistet Widerstand gegen Polizei

Als die Polizei aufgrund der Anhaltspunkte weitere polizeiliche Maßnahmen im Krankenhaus durchführen wollte, ergriff der 27-jährige Mann plötzlich ein Besteckmesser, dass er verdeckt an sich nahm. Da dieser Vorgang von einem Polizeibeamten bemerkt wurde, versuchten die Polizisten dem Mann das Messer wegzunehmen. Der 27-Jährige wehrte sich heftig und schlug wild um sich. Hierbei wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt.

Der Mann wurde laut Angaben der Polizei im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen aufgrund seines Ausnahmezustands einer Klinik zugeführt. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizei

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Unwetter im Saarland: Gesperrte Straßen durch umgestürzte Bäume

image

Aufgrund des Unwetters sind im Saarland zahlreiche Bäume umgestürzt, sodass es zu zahlreichen Straßensperrungen kommt. Symbolfoto: Sven Grundmann/dpa-Bildfunk

Der Deutsche Wetterdienst hat für den heutigen Sonntagabend (9. Februar 2020) eine amtliche Unwetterwarnung herausgegeben: "Warnung vor orkanartigen Böen im Saarland". Bis zum jetzigen Zeitpunkt (23.52 Uhr) kam es im Saarland schon vielerorts zu Gefahrensituationen aufgrund des heftigen Sturmes.

Update:

Die Liste der unteren Straßensperrungen ist vom Stand 9. Februar, 23:52 Uhr. Die aktuellen Verkehrsmeldungen im Saarland findet ihr rund um die Uhr unter: "Aktuelle Verkehrsmeldungen Saarland". Dort findet ihr sämtliche Straßensperrungen und Gefahrenstellen, die zu einem späteren Zeitpunkt auftreten, als bei der Erstellung der unteren Auflistung.

Aktuelle Straßensperrungen im Saarland (Stand: 23.52 Uhr)

So sind zahlreiche Straßen aktuell wegen umgestürzter Bäume und anderer Gegenstände auf der Fahrbahn gesperrt. Wir haben die momentanen Straßensperrungen und Gefahrenstellen für euch aufgelistet:

- L119 Homburg - Sankt Ingbert-Ost zwischen Abzweig nach Limbach und Limbach in beiden Richtungen Gefahr durch umgestürzte Bäume, Richtungsfahrbahn blockiert

- B10 Lebach Richtung Pirmasens in Höhe Eppelborn Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn

L167 Altforweiler, Landstraße zwischen Eibenweg und Saarlouiser Straße Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn

Homburg, Kirschbaumstraße zwischen Akazienweg und Lindenstraße in beiden Richtungen Gefahr durch umgestürzte Bäume

L102 Brenschelbach - Gersheim zwischen Medelsheim und Gersheim in beiden Richtungen Gefahr durch umgestürzte Bäume

- Gersweiler, Am Aschbacherhof zwischen Am Wäldchen und Zum Teich Gefahr durch umgestürzte Bäume, gesperrt für Durchgangsverkehr

- L118 zwischen Homburg und Jägersburg in beiden Richtungen Gefahr durch umgestürzte Bäume

- L136 Fürstenhausen - Holz zwischen Völklingen und Püttlingen in beiden Richtungen Gefahr durch umgestürzte Bäume

- Schwalbach, Knausholzer Straße zwischen Elmer Straße und Ortsausgang Gefahr durch umgestürzte Bäume, gesperrt für Durchgangsverkehr

- B420 Ottweiler Richtung Frei-Laubersheim zwischen Ottweiler und Abzweig nach Steinbach bei Ottweiler Gefahr durch umgestürzte Bäume, Vollsperrung

- L234 Niederwürzbach - Aßweiler zwischen Niederwürzbach und Seelbach in beiden Richtungen Gefahr durch umgestürzte Bäume

- L140 Kreisstraße, Bous - Schwarzenholz zwischen Bous und Abzweig nach Schwalbach in beiden Richtungen Gefahr durch umgestürzte Bäume

- Niederwürzbach, Bezirksstraße zwischen Zum Petersberg und Dr.-Josef-Heimes-Straße Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn

- A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern zwischen Sankt Ingbert-West und Rohrbach Gefahr durch umgestürzte Bäume, rechter Fahrstreifen blockiert

- A8 Neunkirchen Richtung Karlsruhe zwischen Limbach und Einöd Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, fahren Sie bitte besonders vorsichtig, umgestürzte Bäume

- Blickweiler: Am Altenberg in Höhe Blickweiler in beiden Richtungen Gefahr durch umgestürzte Bäume

- L375 zwischen Abzweigung nach Mettlach und Britten in beiden Richtungen Gefahr durch umgestürzte Bäume 

- L124 Wiebelskirchen, Kuchenbergstraße in Höhe Bexbacher Straße Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, gesperrt für Durchgangsverkehr

- B51 Bous, Saarbrücker Straße zwischen Jostbrunnenstraße und Ortsausgang Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, umgestürzte Bäume

- L150 Wadern - Hermeskeil zwischen Wadern und Gehweiler in beiden Richtungen Gefahr durch umgestürzte Bäume 

- Dillingen (Saar): Mozartstraße in Höhe Trierer Straße Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn

- L171 Richtung Niedaltdorf zwischen Grenzübergang Niedaltdorf und Kreisverkehr Rehlingen Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, Gefahr durch umgestürzte Bäume

- L149 Wadern Richtung Nonnweiler zwischen A1 in Nonnweiler und L151 Gefahr durch umgestürzte Bäume, Vollsperrung

- L287 Wiebelskirchen - Neunkirchen-Wellesweiler zwischen Wiebelskirchen und Wellesweiler in beiden Richtungen Gefahr durch umgestürzte Bäume

- B51 Saarbrücker Straße, Saarbrücken Richtung Trier in Höhe Bous Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, fahren Sie bitte besonders vorsichtig umgestürzte Baustellenabsicherungen

- L112 Sankt Ingbert - Eppelborn zwischen Elversberg und Bildstock in beiden Richtungen Gefahr durch umgestürzte Bäume

- L121 Fürth, Dörrenbacher Straße in Höhe Ortseingang in beiden Richtungen Gefahr durch umgestürzte Bäume (19:58)

- L130 Hirzweiler Richtung Oberlinxweiler zwischen Hirzweiler und Urexweiler Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn

- L171 Niedaltdorf Richtung Rehlingen-Siersburg zwischen Niedaltdorf und Kreisverkehr Rehlingen Vollsperrung, umgestürzte Bäume.

Weitere Meldungen rund um die Uhr in unserem Ticker

Zu den aktuellen Straßensperrungen kommen am Abend und in der Nacht aufgrund des Unwetters noch weitere Sperren und Gefahrstellen. Eine rund um die Uhr aktualisierte Liste sämtlicher Verkehrsmeldungen im Saarland findet ihr auf unserem Verkehrsticker: "Alle Verkehrsmeldungen im Saarland".

Verwendete Quellen:
- Eigene Recherche
- Eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Deutscher Wetterdienst mit neuen Informationen: Warnung vor orkanartigen Böen im Saarland gilt schon früher

image

Die Warnung vor orkanartigen Böen im Saarland gilt etwas früher als ursprünglich angegeben. Symbolfoto: Greg Lovett/Palm Beach Post via ZUMA Wire/dpa

Unwetterwarnung im Saarland: Neue Informationen

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für den heutigen Sonntag eine amtliche Unwetterwarnung der Stufe 3 von 4 für das Saarland herausgegeben. Der DWD gab bislang an, dass es am Nachmittag zu schweren Sturmböen (Windstärke 9-10, bis etwa 100 km/h) und erst in der Nacht zu orkanartige Böen (mit einer Windstärke 11, um die 110 km/h) sowie Orkanböen (mit einer Windstärke 12, um die 120 km/h) kommen solle. 

Am Sonntagvormittag (Stand 11.20 Uhr) korrigierten die Wetterexperten ihre Prognose dahingehend, dass es bereits am Abend ab etwa 18.00 Uhr zu orkanartige Böen kommen solle. Die entsprechende Unwetterwarnung gelte somit bereits am Abend für alle saarländischen Landkreise: Neunkirchen, Saarlouis, St. Wendel, Saarpfalz-Kreis, Merzig-Wadern und Regionalverband Saarbrücken. Ursprünglich waren die orkanartigen Böen erst für die Nacht von Sonntag auf Montag angekündigt.

Warnung vor Gefahren: Besser drinnen bleiben

Der DWD warnt ausdrücklich vor den möglichen Gefahren des Unwetters. So können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Man solle sich besonders vor herabstürzenden Äste, Dachziegeln oder Gegenständen in Acht nehmen und Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen halten. Es wird empfohlen, alle Fenster und Türen zu schließen und einen Aufenthalt im Freien möglichst vermeiden.

Verwendete Quellen:
- Amtliche Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes vom 09.02.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Schwere Unwetter im Saarland erwartet: Heftiger Sturm und sogar Orkanböen möglich

image

Für den heutigen Sonntag (09.02.2020) werden im Saarland schwere Unwetter erwartet. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand dpa/lby

Unwetter im Saarland erwartet

Im gesamten Saarland soll es laut Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) heute und morgen zu schweren Unwettern kommen. Bereits zur Mittagszeit kann es zu Sturmböen zwischen 65 und 85 km/h kommen. Ab dem Nachmittag (aktuell schätzt man ab etwa 16.00 Uhr) werden dann schwere Sturmböen (Windstärke 9-10, bis etwa 100 km/h) erwartet.

In der Nacht sogar Orkanböen erwartet

Mit Kaltfrontpassage und in Verbindung mit Gewittern seien laut DWD dann in der Nacht zum Montag (10. Februar 2020) sogar orkanartige Böen (mit einer Windstärke 11, um die 110 km/h) sowie Orkanböen (mit einer Windstärke 12, um die 120 km/h) wahrscheinlich.

Die Unwetter sollen laut aktuellen Prognosen bis Montagmittag andauern.

Gesamtes Saarland betroffen

Von den Unwettern seien laut Angaben des DWD sämtliche saarländischen Landkreise betroffen, besonders stark allerdings höher liegende Gebiete (ab 600 Meter). 

Warnung vor Gefahren

Der Deutsche Wetterdienst empfiehlt, sich während des Unwetters möglichst nicht draußen aufzuhalten und weist ausdrücklich auf mögliche Gefahren wie umstürzende Bäume und herumfliegende Gegenstände (beispielsweise abbrechende Äste oder heruntergewehte Dachziegel) hin. Auch die Deutsche Bahn rät dazu, für Sonntag und Montag geplante Reisen zu verschieben.

Kinder müssen am Montag nicht in die Schule

Wegen der möglichen Gefahren, steht es den Eltern im Saarland frei, ob sie ihre Kinder am Montag in die Schule schicken. Mehr Informationen unter: "Wegen schwerem Unwetter im Saarland: Eltern müssen ihre Kinder am Montag nicht zur Schule schicken".

Verwendete Quellen:
- Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) vom 09.02.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Saarbrücken: Betrunkener 19-Jähriger verursacht schweren Verkehrsunfall

image

Am frühen Sonntagmorgen (09.02.2020) hat ein 19-Jähriger einen schweren Verkehrsunfall in Saarbrücken verursacht. Symbolfoto: Fredrik von Erichsen dpa/lhe

Schwerer Unfall in Saarbrücken

Gegen etwa 04.00 Uhr kam es am heutigen Sonntag zu einem schweren Verkehrsunfall in der Brebacher Landstraße in Saarbrücken. Ein betrunkener, 19-jähriger Mann fuhr von der Innenstadt kommend in Richtung Brebach, als er plötzlich auf gerader Strecke die Kontrolle über sein Auto verlor.

Auto erleidet Totalschaden - Straße muss voll gesperrt werden

Der 19-Jährige riss mit seinem Fahrzeug zunächst mehrere Holzposten am rechten Fahrbahnrand mit und krachte schließlich mit seinem Wagen in einen Baum. Dadurch erlitt der 19-Jährige leichte Verletzungen, während sein Auto einen Totalschaden aufwies. Die Brebacher Landstraße musste aufgrund weit gestreuter Fahrzeugteile voll gesperrt werden.

Unfallverursacher flüchtet fußläufig

Der Unfallverursacher flüchtete nach dem Schadensereignis zunächst fußläufig. Im Rahmen umfassender Fahndungsmaßnahmen konnte die Polizei den 19-Jährigen etwa eine Stunde nach dem Unfall im umliegenden Bereich aufgreifen.

19-Jähriger muss ins Krankenhaus gebracht werden

Aufgrund einer Unterkühlung und wegen leichter Gesichtsverletzungen wurde der 19-Jährige in das Winterbergklinikum Saarbrücken verbracht.

Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Der Führerschein wurde einbehalten und eine Blutprobe entnommen.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizei Saarbrücken vom 09.02.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein