{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Unverpackt-Laden "die Eppelkischd" soll in Eppelborn entstehen

image

Die 30-jährige Vanessa Geib-Schorr möchte im Sommer 2020 in Eppelborn einen Unverpackt-Laden eröffnen. Screenshot von YouTube

Unverpackt-Laden für Eppelborn

Vanessa Geib-Schorr aus dem Eppelborner Ortsteil Dirmingen will im Sommer 2020 einen Unverpackt-Laden eröffnen. Die Menschen aus Eppelborn und Umgebung sollen in ihrer "Eppelkischd" regionale Lebensmittel sowie Produkte des täglichen Bedarfs ohne Verpackungsmüll und genau in der Menge kaufen können, die auch tatsächlich benötigt wird.

Damit will die 30-jährige Mutter zweier Kinder zum einen die Hersteller aus unserer Region stärken, in dem sie deren Produkte anbietet. Zum anderen will sie damit etwas für die Umwelt tun. Denn Vanessa möchte nicht mehr länger zusehen, wie man beim Einkaufen mehr Verpackung als Ware erhält.

Finanzierung des Projekts über Crowdfunding-Plattform "Startnext"

Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Studiums an der Hochschule für Technik und Wirtschaft war Vanessa in zwei Unternehmen in vielen verschiedenen Geschäftsbereichen tätig (Kundenservice, Buchhaltung, Einkauf, Shoppflege und Personalbereich) und konnte sich so das nötige Know-how für eine Unternehmensgründung aneignen. Ihre Kompetenzen will sie ab Sommer 2020 mit dem Unverpackt-Laden "die Eppelkischd" in Eppelborn unter Beweis stellen.

Zur Finanzierung ihres Projekts hat Vanessa auf der Plattform "Startnext" eine Crowfunding-Kampagne angelegt. Wenn ihr mehr über ihre Idee erfahren oder sie unterstützen möchtet, so könnt ihr das unter dem folgenden Link tun: "Crowdfunding für einen Unverpackt-Laden in Eppelborn".

Verwendete Quellen:
- eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein