{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
26°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
26°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Großrosseln: 23-Jähriger rastet völlig aus und greift Polizei mit Schlagstock an

image

In Großrosseln ist ein 23-jähriger Mann am gestrigen Sonntag (16. Februar 2020) ausgerastet und hat einen Polizisten mit einem Schlagstock attackiert. Symbolfoto Hintergrund: Patrick Seeger/dpa; Symbolfoto: Festnahme und Schlagstock: Sebastian Widmann/dpa

23-Jähriger rastet in Großrosseln aus

Am Sonntagmorgen musste die Polizei Völklingen gegen etwa 11.30 Uhr zu einem Einsatz nach Großrosseln ausrücken, weil ein 23-jähriger Mann zuvor seinen Vater geschlagen hatte.

Als die Polizei den Sachverhalt vor Ort aufnehmen wollte, stürmte der 23-Jährige plötzlich aus seinem Zimmer und attackierte einen Polizeibeamten mit einem Teleskopschlagstock. Während seiner Attacke habe der Angreifer die Polizisten aufs Übelste beleidigt.

Die Polizeibeamten mussten Pfefferspray einsetzen, um den 23-Jährigen zu überwinden und festzunehmen. Dieser blieb auch dann noch aggressiv und leistete weiterhin erheblichen Widerstand. Erst nachdem der 23-Jährige zur Polizeistelle verbracht worden war, beruhigte er sich wieder.

Kaputter Controller Ursache für Ausraster

Nachdem die Einsatzkräfte ein zehntägiges Betretungsverbot für die elterliche Wohnung ausgesprochen hatten, wurde der 23-Jährige von der Polizeidienststelle entlassen. Als Grund für die mangelnde Frustrationstoleranz gab der Mann an, dass der Controller seiner Spielkonsole kaputtgegangen sei.

Bei dem Einsatz wurden laut Angaben der Polizei insgesamt drei Einsatzkräfte verletzt. Den Mann erwarten in der Folge nun mehrere Strafverfahren.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizei Völklingen vom 17.02.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein