{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

14-Jähriger mit Rasierklinge in Homburg angegriffen und verletzt

image

Mit einer Rasierklinge wie dieser wurde in Homburg ein 14-Jähriger verletzt. Symbolfoto: Pixabay

Ein 14-Jähriger ist am Montag (17. Februar 2020) in Homburg von einem Unbekannten angegriffen und mit einer Rasierklinge verletzt worden. Die Tat geschah nach Angaben der Polizei zwischen 15.00 und 15.30 Uhr auf dem Christian-Weber-Platz.

Der Jugendliche sei demnach von dem Täter zunächst gefragt worden, ob er Zigaretten habe. Als der 14-Jährige das verneinte, kam es zu einem Gerangel.

Rasierklinge als Waffe benutzt

In dessen Verlauf schnitt der Unbekannte mit einer Rasierklinge, die der Täter offensichtlich in seiner Hosentasche dabei hatte, dem Opfer mehrmals in den Unterarm. Ein Zeuge sprach den Unbekannten anschließend energisch an und konnte ihn so zur Flucht zwingen.

Zeugen gesucht

Der 14-Jährige erlitt mehrere oberflächliche Schnittverletzungen, die medizinisch versorgt werden mussten. Die Polizei erhofft sich jetzt Hinweise zum Täter und zu dem unbekannten Zeugen, der das Gerangel durch sein Einschreiten aufgelöst hat. Laut den Beamten war auf dem Christian-Weber-Platz zur Tatzeit viel los, es sollten also weitere Zeugen etwas von dem Geschehen mitbekommen haben.

Hinweise an die Polizeiinspektion Homburg, Tel. (06841)1060.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizeiinspektion Homburg, 18.02.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein