{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Gemeinde Quierschied verhindert AfD-Veranstaltung

image

Die AfD wollte zwei Veranstaltungen in Quierschied abhalten. Eine wurde abgesagt, die zweite steht auf der Kippe. Symbolfoto: Markus Scholz/dpa-Bildfunk

Die Gemeinde Quierschied hat einer für den heutigen Aschermittwoch (26. Februar 2020) geplanten Veranstaltung der AfD eine Absage erteilt. Die Partei wollte ursprünglich in der "Q.lisse" ein Treffen veranstalten, an dem unter anderem der Bundestagsabgeordnete Christian Wirth teilnehmen sollte. Doch die Gemeinde entdeckte in dem Antrag der AfD zur Nutzung der Halle einen Formfehler: Die Haftpflicht fehle, berichtet der "SR". Schon vor zwei Wochen hätte diese der Stadtverwaltung vorgelegt werden müssen.

Wirth schrieb in einem Facebook-Beitrag, die Gemeinde sei "zum spätmöglichsten Zeitpunkt" von dem Vertrag zurückgetreten. In der Kürze könne nicht dagegen vorgegangen werden.

Fällt auch Veranstaltung am Montag aus?

Die AfD Saar hat für den kommenden Montag noch eine Kundgebung in der "Q.lisse" geplant. Ob diese auch abgesagt werden muss, ist zurzeit unklar, aber nicht unwahrscheinlich. Auch hier fehlt laut "SR" die Haftpflicht. An dem Event soll unter anderem der Partei-Rechtsaußen Andreas Kalbitz sprechen.

Eine Mahnwache soll es trotz der Absage am Aschermittwoch in Quierschied geben. "Omas gegen Rechts Saarland" sowie die Jusos und das Aktionsbündnis "Bunt statt Braun" wollen dann gegen die AfD demonstrieren.

Verwendete Quellen:
- Saarländischer Rundfunk
- Facebook-Event: Mahnwache zur AfD-Versammlung
- Facebook-Event: No AfD

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein