{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1. FC Saarbrücken gegen Fortuna Düsseldorf: Ärgerlicher Ticketwucher über "Viagogo"

image

Auf der Ticket-Plattform "Viagogo" werden die Tickets für das Spiel 1. FC Saarbrücken gegen Fortuna Düsseldorf zu Wucherpreisen angeboten. Symbolfoto Hintergrund: Oliver Dietze/dpa; Screenshot "viagogo"; Daumen runter: Pixabay

Der 1. FC Saarbrücken spielt bislang eine großartige Saison. So führen die Blau-Schwarzen nicht nur die Tabelle der Regionalliga Südwest an, sondern sind auch noch als einziger Nicht-Bundesligist im Viertelfinale des DFB-Pokals vertreten. Die Begeisterung in und um den Verein ist daher aktuell sehr groß. Besonders ausgeprägt ist die Vorfreude auf die Pokalpartie gegen Fortuna Düsseldorf am kommenden Dienstag (3. März 2020, Anstoß 18.30 Uhr).

Ticketwucher über Plattform "Viagogo"

Diese Freude versuchen nun einige Menschen über die umstrittene Ticketbörse "Viagogo" zu ihren Gunsten auszunutzen. So werden aktuell Eintrittskarten für das Pokalspiel zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Fortuna Düsseldorf zu völlig überteuerten Preisen angeboten. Fußballfans sollen demnach bis zu 1.189 Euro für ein Ticket zahlen. Die günstigsten Karten für die Partie liegen aktuell bei 593 Euro.

image

Auf der Plattform "Viagogo" werden aktuell Tickets für das Pokalspiel zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Fortuna Düsseldorf zu Wucherpreisen angeboten. Screenshot: viagogo.de

Zum Vergleich: Für das Champions-League-Rückspiel zwischen dem FC Bayern München und dem FC Chelsea liegen die Preise auf der Plattform aktuell zwischen 172 und 354 Euro. Es liegt also auf der Hand, dass bei dem Spiel des FCS gegen Düsseldorf die Tatsache ausgenutzt wird, dass nur 6.800 Tickets zur Verfügung stehen.

Regulärer Verkaufspreis lag zwischen 10 und 40 Euro

Wie dreist der über "Viagogo" betriebene Ticketwucher ist, zeigt auch der Vergleich zu den Preisen des regulären Verkaufs. Der 1. FC Saarbrücken bot seinen Fans die Tickets zwischen 10 und 40 Euro an. Auf perfide Art und Weise wollen einzelne Menschen nun vierstellige Gewinne auf Kosten der Fußballfans herausschlagen.

"Viagogo" steht schon seit längerer Zeit bei Veranstaltern und Verbraucherschützern gleichermaßen in der Kritik, da über die Plattform Eintrittskarten oft zu Wucherpreisen und mit teils horrenden Servicegebühren gehandelt werden.

Verwendete Quellen:
- eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein