{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Gemeinde Quierschied lässt zweite AfD-Veranstaltung platzen

image

Eigentlich sollte unter anderem Josef Dörr (Mitte) als Sprecher bei der Veranstaltung am 2. März auftreten. Archivfotos: (Hintergrund) Facebook/Q.lisse | (Landesparteitag der AfD von 2018 in Quierschied) BeckerBredel

Erst am Dienstag (25. Februar 2020) gab die Gemeinde Quierschied bekannt, der AfD den Vertrag für eine Veranstaltung am Aschermittwoch gekündigt zu haben. Nun steht fest: Auch der "Blaue Montag der AfD Saarland" findet nicht in der "Q.lisse" in Quierschied statt.

Begründung der Gemeinde

Das für Montag, 2. März, angemeldet Event wurde von der Gemeinde Quierschied aus formellen Gründen abgesagt. "Die Veranstalter hatten es versäumt, erforderliche Unterlagen fristgerecht einzureichen", heißt es in der Mitteilung. Nach Angaben des "SR" fehlte in dem Antrag zur Nutzung der Halle die Haftpflicht.

An dem Event sollten Andreas Kalbitz (Bundesvorstandsmitglied) und Josef Dörr (Fraktionsvorsitzender im Landtag sowie Parteivorsitzender der AfD Saarland) sprechen. Laut der Gemeinde hat die AfD die Absage der Veranstaltung bereits bestätigt. Stattfinden soll hingegen weiterhin die Mahnwache "No AfD", zu der unter anderem die Jusos Saar für den 2. März einladen.

image

Am gestrigen Mittwoch (26. Februar) kam es bereits zu einer Mahnwache in Quierschied. Foto: BeckerBredel

Zweites Event abgesagt

Ebenso wegen eines Formfehlers hatte die Gemeinde der AfD erst kürzlich den Vertrag für ein Event am Aschermittwoch gekündigt. Auch hier lag ein Formfehler vor - nämlich das Fehlen der Haftpflicht, so "SR". Diese hätte der Stadtverwaltung bereits vor zwei Wochen vorgelegt werden müssen.

Verwendete Quellen:
- eigener Bericht
- Mitteilung der Gemeinde Quierschied, 26.02.2020
- Facebook-Event: No AfD
- Facebook-Event: Blauer Montag der AfD Saarland

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein