{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
mit dpa/lrs

Erster Luxemburger an Coronavirus erkrankt

image

Das Coronavirus wurde jetzt bei einem Luxemburger nachgewiesen. Symbolfoto: Arne Dedert/dpa-Bildfunk

Das neuartige Coronavirus hat jetzt auch das Großherzogtum Luxemburg erreicht. Das Virus Sars-CoV-2 wurde bei einem 40 Jahre alten Mann bestätigt, teilte Gesundheitsministerin Paulette Lenert mit.

Patient "geht es gut"

Der Mann hatte sich in Italien aufgehalten und war Anfang der Woche per Flugzeug über Charleroi (Belgien) nach Luxemburg zurückgekehrt. Es gehe ihm gut. "Wir sind jetzt dabei, zu untersuchen, mit wem die Person in Kontakt war", sagte Lenert.

Selbst Symptome bemerkt

Der Mann habe sich nach dem Auftreten von Symptomen der Lungenkrankheit Covid-19 gemeldet und befinde sich jetzt in einer Luxemburger Klinik. Zu Panik gebe es keinen Anlass, sagte Lenert.

Saarland von Coronavirus bislang verschont

In Deutschland wurden bislang 129 Infektionsfälle nachgewiesen. Saarländer blieben bisher verschont. In Rheinland-Pfalz gibt es drei Erkrankte. Darunter sind zwei 32-Jährige aus Kaiserslautern. Den Männern gehe es gut, sagte die Sprecherin des Kreises Kaiserslautern, Georgia Matt-Haen. Sie wiesen kaum Symptome auf, sagte die Sprecherin des Gesundheitsministeriums Stefanie Schneider. Die beiden Männer werden im Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern versorgt. Die Ergebnisse von neun Proben aus ihrem Umfeld stünden noch aus. Der Virus war im Bundesland zuerst bei einem 41 Jahre alten Soldaten im Bundeswehrzentralkrankenhaus in Koblenz festgestellt worden.  

Verwendete Quellen:
- Deutsche Presse-Agentur
- Robert-Koch-Institut

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein