{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Gesundheitsministerium bestätigt weiteren Corona-Fall im Saarland

image

SOL.DE liefert euch jeden Tag eine Übersicht über die aktuellen Nachrichten zum Coronavirus im Saarland. Symbolfoto: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE/dpa

Fünfter Corona-Fall im Saarland

Wie das saarländische Gesundheitsministerium am heutigen Sonntagabend mitteilte, ist die Zahl der Corona-Infektionen im Saarland inzwischen (Stand: 8. März 2020, 18.00 Uhr) auf fünf Fälle angestiegen.

Mann aus dem Landkreis Merzig-Wadern am Coronavirus erkrankt

Bei dem aktuellen Fall vom heutigen Tag handelt es sich um einen Mann aus dem Landkreis Merzig-Wadern. Laut Informationen des zuständigen Gesundheitsamtes soll auch er, wie ein bereits am Samstag im Saarpfalz-Kreis positiv getesteter Mann Kontakt mit dem „Grenzgänger“ aus Frankreich gehabt haben, dessen positive Testung am Freitag als zweiter Fall im Saarland bekannt geworden war. Der in Frankreich wohnhafte Mann arbeitet bei SAP in St. Ingbert und könnte weitere Personen angesteckt haben.

SAP in St. Ingbert reagiert mit vorübergehender Schließung

Nachdem nun bereits bei einem dritten SAP-Mitarbeiter aus dem Standort in St. Ingbert eine Infektion mit dem Coronavirus bekannt wurde, hat das Unternehmen seine Belegschaft um Heimarbeit gebeten. Der SAP-Standort in St. Ingbert soll damit vorerst geschlossen bleiben.

Informationshotline zum Coronavirus im Saarland

Das saarländische Gesundheitsministerium hat eine Hotline für allgemeine Fragen zum Coronavirus im Saarland eingerichtet, die montags bis freitags telefonisch von 7.00 bis 22.00 Uhr unter (0681) 501-4422 erreichbar ist. Via Mail erreicht man zudem das eingerichtete Lagezentrum zum Corona-Virus unter: Lagezentrum@soziales.saarland.de.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung des saarländischen Gesundheitsministeriums vom 08.03.2020
- Eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein