{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
-2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Coronavirus im Saarland: Aktuelle Meldungen vom Freitag (13.03.2020)

image

Das Coronavirus breitet sich im Saarland aus. Eine der Folge: Alle Schulen wurden im Saarland geschlossen. Symbolfoto: Jonas Güttler/dpa

Die aktuellen Corona-Meldungen vom Freitag (13. März 2020, Stand: 17.45 Uhr)

Der heutige Freitag zeigt, dass die Ausbreitung Coronavirus im Saarland weitreichende Folgen auf das Alltagsleben vieler Saarländer hat. Vor allem auch wegen der Grenznähe zu Frankreich steht das Saarland in diesen Tagen vor besonderen Herausforderungen.

Gesundheitsministerium bestätigt weitere Corona-Erkrankungen

Das saarländische Gesundheitsministerium hat am Freitagnachmittag sechs weitere Corona-Erkrankungen im Saarland bestätigt. Damit liegt die Zahl der erfassten Corona-Fälle bei 35. Weitere Informationen unter: "Saar-Gesundheitsministerium bestätigt sechs weitere Corona-Erkrankungen".

Saarland schließt alle Schulen und Kitas

Als erstes Bundesland in ganz Deutschland hat das Saarland am heutigen Freitagmorgen beschlossen, ab dem kommenden Montag (16. März 2020) alle Schulen und Kindertageseinrichtungen zu schließen. Weitere Bundesländer zogen bereits am frühen Freitagmittag nach. Die Schließung der Schulen und Kitas im Saarland gilt vorerst bis zum Ende der Osterferien, also bis zum 24. April 2020. Eine Notbetreuung für Familien werde aber sichergestellt. Weitergehende Informationen unter: "Das Saarland schließt alle Schulen und Kitas".

Wegen Coronavirus aktuell stärkere Grenzkontrollen im Saarland

Mit rund 600 Corona-Fällen zählt die Region Grand Est an der französisch-saarländischen Grenze derzeit als Risikogebiet. Um eine Corona-Ausbreitung ins Saarland einzudämmen, hat die Bundespolizei die Kontrollen an der Landesgrenze stark ausgeweitet. Auch Reisende in Zügen und am Saarbrücker Flughafen werden verstärkt überprüft. Mehr Informationen unter: "Bundespolizei kontrolliert an Saar-Grenze: Auch Züge und Flughäfen betroffen".

Kinos und Clubs im Saarland sollen geschlossen werden

Im Saarland ist womöglich in Kürze die Schließung von Clubs und Kinos zu erwarten. Noch am heutigen Freitag könnte eine Verfügung darüber erlassen werden. Auch eine Reduzierung der Obergrenze für Veranstaltungen steht aktuell im Raum. Mehr Informationen unter: "Clubs und Kinos im Saarland sollen geschlossen werden".

Sparkasse Saarbrücken schließt Hälfte der Filialen

Aufgrund der Coronavirus-Ausbreitung werden im Regionalverband Saarbrücken 25 von 55 Sparkassen-Filialen vorübergehend geschlossen. Weitere Informationen unter: "Sparkasse Saarbrücken schließt Hälfte der Filialen".

Flughafen Saarbrücken: Flüge nach Berlin ausgesetzt

Ab dem kommenden Sonntag (15. März 2020) kommt es zu Einschränkungen auf der Flugstrecke zwischen Saarbrücken und Berlin. Demnach sollen sechs Flüge pro Woche ausgesetzt werden. Mehr dazu unter: "Wegen Corona schränkt Flughafen Saarbrücken Verbindungen nach Berlin ein".

Schließung der Tafeln in Homburg und St. Ingbert

Um eine weitere Corona-Ausbreitung einzudämmen, bleiben die Ausgabestellen der Tafeln in Homburg und St. Ingbert bis zu dem Ende der Osterferien geschlossen. Weitere Information unter: "Tafeln in Homburg und St. Ingbert geschlossen".

Einschränkungen im ÖPNV

Um die Corona-Pandemie einzudämmen sowie Personal und Fahrgäste zu schützen, kommt es im saarländischen ÖPNV zu einschneidenden Maßnahmen. So wird etwa der Verkehr nach Frankreich eingestellt. Alle Details dazu findet ihr hier: Corona-Pandemie - Einschneidende Maßnahmen im saarländischen ÖPNV.

Tobias Hans appelliert zu Verantwortungsbewusstsein

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans richtet sich in einer Videobotschaft an alle Saarländerinnen und Saarländer. Die Maßnahmen der Regierung seien gut, aber nicht ausreichend. Um das Coronavirus einzudämmen, sei jeder Einzelne gefragt. Weitere Informationen sowie das Video von Tobias Hans unter: "Coronavirus im Saarland: Tobias Hans appelliert zu Verantwortungsbewusstsein"

Alle Fußballspiele im Saarland abgesagt

Der Saarländische Fußballverband (SFV) hat aufgrund der aktuellen Corona-Krise im Saarland alle Fußballspiele im Amateurbereich in diesem Monat abgesagt. Auch die über das Saarland hinausgehende Regionalliga Südwest reagiert mit der Absage von kompletten Spieltagen. Mehr unter: "Alle Fußballspiele im Saarland abgesagt".

IHK sagt Prüfungen ab

Aufgrund der Corona-Ausbreitung im Saarland hat die IHK-Organisation alle Prüfungen in Aus- und Weiterbildungen abgesagt. Mehr unter: "IHK Saarland sagt Prüfungen ab".

Erfasste Corona-Fälle im Saarland

Nach aktuellen Angaben (Stand 13. März 2020, 17.30 Uhr) des saarländischen Gesundheitsministeriums gibt es im Saarland derzeit 35 erfasste Fälle von Coronavirus-Erkrankungen. Zuletzt hatten wir hier darüber berichtet: Saar-Gesundheitsministerium bestätigt sechs weitere Corona-Erkrankungen.

Verwendete Quellen:
- Eigene Recherche
- Eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein