{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ansturm auf Corona-Testzentren im Saarland - Patienten sollen heute zu Hause bleiben

image

Die Patienten in Neunkirchen halten Abstand. Mehrere Hunderte kamen an das Testzentrum. Foto: Brandon-Lee Posse/SOL.DE

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Saarland ruft alle Patienten auf, am heutigen Dienstag (17. März 2020) nicht mehr an die drei Coronavirus-Testzentren zu kommen. Das berichtet der "Saartext".

Demnach sei der Andrang bereits jetzt zu groß, alle drei Abstrich-Stellen seien völlig überlaufen. Die KV will laut "Saartext" die Kapazitäten ab morgen erhöhen. Auch die saarländische Landesregierung spricht in einer aktuellen Mitteilung davon, eine "sehr große Zahl" habe sich an den Testzentren eingefunden.

Zentrum in Neunkirchen geschlossen

In Neunkirchen ist das Zentrum jetzt vorerst geschlossen. Die Anzahl der Patienten übersteige die aktuellen Kapazitäten vor Ort, teilte die Stadt mit. Am Zentrum hatten sich zwischenzeitlich mehrere Hundert Personen eingefunden.

Grundsätzlich sollen die Abstrichzentren nur von Personen aufgesucht werden, die eine Überweisung vom Arzt haben. Abstriche sind laut Regierung nur erforderlich, wenn beim Betroffenen Symptome vorliegen und Kontakt zu einem bestätigten Corona-Patienten oder ein Aufenthalt innerhalb der letzten zwei Wochen im Risikogebiet stattgefunden hat. Beschwerdefreie Patienten werden nicht abgestrichen.

Verwendete Quellen:
- Saartext
- Mitteilung der Stadt Neunkirchen, 17.03.2020
- Mitteilung der Landesregierung, 17.03.2020
- eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein