{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Tobias Hans droht mit "schneller und harter Ausgangssperre"

image

Ministerpräsident Tobias Hans fordert alle Saarländer auf, Verantwortung zu übernehmen, um das Coronavirus einzudämmen. Archivfoto: Gregor Fischer/dpa-Bildfunk

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus droht Bayerns Ministerpräsident Markus Söder derzeit ganz konkret mit einer Ausgangssperre für den ganzen Freistaat. Auch im Saarland ist das Thema nicht vom Tisch.

Hans droht mit Ausgangssperre

Den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben) sagte Tobias Hans: "Die Lage ist ernst". Jeder müsse sein Leben einschränken. Darüber berichtet unter anderem die "SZ". Wenn sich weiterhin viele Personen nicht an die entsprechenden Auflagen halten, so Hans, "bleibt nur eine schnelle und harte Ausgangssperre als Instrument".

Zum Schutz der Bevölkerung, insbesondere in Bezug auf alte und kranke Menschen, müsse Strenge gezeigt werden. Erst in einigen Tagen wisse man, inwieweit - und ob - die bisherigen Maßnahmen im Saarland greifen. 

Weiterer Appell über Videobotschaft

Tobias Hans hatte bereits zuvor im Rahmen einer Videobotschaft gefordert, dass die gesamte saarländische Bevölkerung den Ernst der Lage erkennen müsse und dass die Eindämmung des Coronavirus nur dann Erfolg haben werde, wenn der nötige Zusammenhalt herrsche. Mehr unter: "Videobotschaft von Ministerpräsident Tobias Hans zur aktuellen Corona-Lage im Saarland".

Verwendete Quellen:
- Saarbrücker Zeitung
- eigener Bericht

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein