{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarland: Ehemalige Ärzte und Pflegekräfte im Kampf gegen Coronavirus gebraucht

image

Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Daniel Bockwoldt

Um die Versorgung der saarländischen Bevölkerung in der Corona-Krise sicherzustellen, werden aktuell engagierte Menschen benötigt, "die im Bedarfsfall das medizinische Personal fachlich unterstützen können". Das erklärte Gesundheitsministerin Monika Bachmann.

Infolgedessen wendet sich das Gesundheitsministerium, gemeinsam mit allen Partnern des Pflegepakts, "an alle, die in der Pflege und im ärztlichen Dienst ausgebildet wurden und nun in anderen Bereichen arbeiten oder in Rente sind".

Aufruf des Ministeriums

Das Gesundheitsministerium ruft dazu auf, "dass Fachkräfte im akuten Bedarfsfall tage- oder wochenweise wieder in die Einrichtungen der ambulanten und stationären Alten- und Krankenpflege zurückkehren". Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Jeder werde in den nächsten Wochen gebraucht. "Wir müssen weiterhin zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen", so Monika Bachmann.

Kontaktadressen

Bei Interesse können sich ehemalige Ärztinnen und Ärzte bei der Ärztekammer telefonisch unter (0681)4003-276 oder per Mail an hilfseinsatz@aeksaar.de melden. Ehemalige Pflegekräfte und Pflegeassistenten können das Pflegereferat der Arbeitskammer telefonisch unter (0681)4005-120 oder per Mail an pflege@arbeitskammer.de kontaktieren.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung des Gesundheitsministeriums

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein