{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Coronavirus im Saarland: Aktuelle Meldungen vom Dienstag

image

Wir haben euch auch heute (24.03.2020) den aktuellen Stand zum Coronavirus im Saarland zusammengefasst. Symbolfoto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Drei Corona-Todesfälle im Saarland

Im Saarland sind laut Angaben des Gesundheitsministeriums inzwischen drei Personen infolge einer Corona-Erkrankung gestorben. Nachdem das Universitätsklinikum in Homburg am Samstagabend über den ersten Corona-Toten im Saarland informiert hatte, bestätigte das Winterberg-Klinikum in Saarbrücken am heutigen Dienstagmorgen den zweiten Corona-Todesfall im Saarland. Mehr Informationen unter: "Zweiter Corona-Todesfall im Saarland an Winterberg-Klinikum in Saarbrücken". Am Abend bestätigte das saarländische Gesundheitsministerium schließlich einen dritten Todesfall: "Drei Menschen im Saarland an Covid-19 gestorben".

Corona-Fälle im Saarland: aktuelle Zahlen

Laut Angaben des saarländischen Gesundheitsministeriums gibt es im Saarland derzeit 433 bestätigte Corona-Fälle.  Mehr dazu unter: "Gesundheitsministerium bestätigt 433 Corona-Fälle im Saarland".

Coronavirus-Patienten aus Grand-Est im Saarland angekommen

Das Saarland hat Frankreich Hilfe bei der Behandlung von Coronavirus-Patienten angeboten. Demgemäß sind bereits drei Personen aus der Nachbarregion Grand Est eingetroffen. Weitere Informationen unter "Coronavirus-Patienten aus Grand-Est sind im Saarland angekommen".

Coronavirus im Saarland: Ärzten geht die Schutzbekleidung aus

Den Ärzten im Saarland geht aufgrund der aktuellen Coronakrise allmählich die Schutzkleidung aus. Eigentlich wurden für die saarländischen Mediziner 30.000 Sets an Schutzbekleidung bestellt. Bislang kamen davon allerdings nur 170 an. Mehr dazu unter: "Coronavirus im Saarland: Ärzten geht die Schutzbekleidung aus".

Bundeswehr unterstützt Saarland mit Test-Stationen

Bei der Bewältigung der Corona-Krise im Saarland hilft ab dem morgigen Mittwoch (25. März 2020) die Bundeswehr tatkräftig mit. Drei im Zuge der Amtshilfe genehmigte Abstrich-Stationen sollen dann ihren Betrieb aufnehmen. Mehr unter: "Bundeswehr unterstützt ab Mittwoch mit Test-Stationen im Saarland".

Olympischen Spiele wegen Corona verschoben

Die Olympischen Spiele in Tokio werden wegen der Corona-Pandemie ins Jahr 2021 verschoben. Darauf einigten sich das Internationale Olympische Komitee (IOC) und die japanischen Gastgeber. Den Bericht gibt es hier: Olympia in Tokio wegen Corona verschoben.

Rheumamittel als Hoffnungsschimmer gegen das Coronavirus?

Mit einem Rheumamittel gelang es nun einem Arzt in Italien, durch das Coronavirus erkrankte Patienten zu behandeln. In einer weltweiten Studie soll ab April die Wirksamkeit des Medikamentes "Tocilizumab" erforscht werden. Die weiteren Informationen dazu findet ihr unter: Rheumamittel als Hoffnungsschimmer gegen das Coronavirus?

Ministerrat beschließt 30 Millionen Soforthilfe für Kleinunternehmen im Saarland

Am heutigen Dienstag hat der saarländische Ministerrat das angekündigte Soforthilfe-Programm für Kleinunternehmen im Saarland beschlossen. Dafür stellt die Landesregierung 30 Millionen Euro zur Verfügung. Mehr unter: "Corona-Krise im Saarland: 30 Millionen Euro Soforthilfe für Kleinunternehmer beschlossen".

Verwendete Quellen:
- eigene Berichte

____________________________________

Ihr wollt während der Corona-Krise helfen?

Einkaufen für ältere Nachbarn, Abholung von Rezepten uvw.
Jetzt Hilfe anmelden: Saarländer halten zusammen

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein