{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

"The Biggest Loser": Sascha aus Saarlouis schafft es auf den zweiten Platz

image

Der Saarländer Sascha (links) wurde Zweiter bei "The Biggest Loser". Gewonnen hat Daniel (z.v.l.). Tülay (z.v.r) und Abdi (r) belegten Platz 3 und 4. Foto: SAT.1/Willi Weber

Sascha aus Saarlouis wiegt jetzt nur noch die Hälfte

Sascha aus Saarlouis brachte zu Beginn von "The Biggest Loser" 160,4 Kilo auf die Waage. In den 13 Wochen der Show nahm er 80,6 Kilo ab, 50,26 Prozent seines Ausgangsgewichts. Nun wiegt der 29-Jährige noch normale 79,8 Kilo. 

"The Biggest Loser" macht Saarländer zur Sportskanone

Laut Mitstreiter Anthony ist der Saarlouiser in der Show eine "ziemliche Sportskanone geworden". Bei den Challenges gab er körperlich immer alles. Und auch im Finale zeigt Sascha bei seinem Auftritt mit Stagediving, wie fit und leicht er geworden ist. "Vor einem halben Jahr hättest du dich das wahrscheinlich nicht getraut und hier wären alle weggerannt", meint Camp-Chefin Dr. Christine Theiss anerkennend. "Ich glaub, die wären platt gewesen", lacht Sascha. 

Sein größter Motivator für die Leistung war Saschas Tochter. Nach der Show sei die Achtjährige erstaunt gewesen, was in der kurzen Zeit alles möglich ist. "Jetzt ist sie stolz, dass der Papa den Weg gegangen ist, dass er nicht mehr so träge auf der Couch rumlungert." 

image

Der 28-jährige Sascha aus Saarlouis hat in der TV-Show "The Biggest Loser" sagenhafte 80,6 Kilogramm abgenommen. Foto links: SAT.1; Foto rechts: SAT.1/Benedikt Müller

Über 100 Kilo verloren: Daniel gewinnt "The Biggest Loser"

Gewinner in der Sat.1-Abnehmshow wurde Daniel aus Springe. Der 31-Jährige reduzierte sein Gewicht um 104 Kilo. Das sind 51 Prozent seines Ausgangsgewichtes. Daniel wog zu Beginn der Sendung 203,8 Kilo. Im Finale von "The Biggest Loser" knackte er sogar die 100er-Marke und liegt nun knapp im zweistelligen Bereich.

Er sicherte sich damit die Siegprämie von 50.000 Euro. Nun hat er große Pläne: „Ich habe mir einen Traum erfüllt und vielleicht geht auch noch ein anderer in Erfüllung: Ich bin dieses Jahr beim Ironman angemeldet“, so der glückliche Gewinner.

Platz 3 geht an Abdi, Tülay wird Vierte

Nach Sascha auf dem zweiten Platz folgt der 26-jährige Abdi aus Usingen in Hessen. Er verlor 67,8 seiner ursprünglichen 143,7 Kilo. Sein Gewicht reduzierte sich damit um 47,18 Prozent. Vierte bei "The Biggest Loser" wurde Tülay aus Gummersbach in NRW. Die 25-Jährige wog zu Beginn der Show 127,1 Kilo. Davon nahm sie 51,7 Kilo ab. Jetzt bringt sie mit rund 75 Kilo 40,68 Prozent weniger auf die Waage. 

Das Finale könnt ihr euch nachträglich im Stream in der Sat.1-Mediathek ansehen. 

Verwendete Quellen:
- Sat.1 Presse

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein