{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
25°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
25°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Klinikum Saarbrücken baut aktuell zweites Corona-Beatmungszentrum auf

image

Hier zu sehen: eines der Corona-Beatmungszentren am Winterberg in Saarbrücken. Foto: Klinikum Saarbrücken

Das Klinikum der Landeshauptstadt ist als sogenanntes "Level-1-Zentrum" für die Behandlung von Covid-19-Patienten definiert. Zudem wurde es als eines von drei Corona-Schwerpunktzentren für das Saarland ernannt. Um weiterhin die überregionale Gesundheitsversorgung sicherzustellen, soll am Winterberg ein zweites Corona-Beatmungszentrum ("COBAZ 2") entstehen. Das geht aus einer Mitteilung des Klinikums hervor.

Details zu "COBAZ 2"

Ziel des zweiten Zentrums sei es, die Beatmungsplätze auf 74 Erwachsenenintensivbetten nahezu zu verdoppeln, teilte das Klinikum mit. "COBAZ 2" werde aktiviert, sobald die Kapazitäten des ersten Zentrums erschöpft sind.

Noch arbeitet das Klinikum allerdings an dem zweiten Corona-Beatmungszentrum. Bezüglich der Beschaffung notwendiger Monitoringsysteme und Beatmungsgeräte führe die Klinikleitung "derzeit noch Gespräche mit der Landesregierung", heißt es in der Mitteilung.

Die Corona-Beatmungszentren "COBAZ 1" und "COBAZ 2" sind nach Angaben des Klinikums speziell für die Behandlung von schweren Lungenversagen aufgrund einer Corona-Infektion vorbereitet. Auch ein sogenannter "extrakorporaler Lungenersatz" (ECMO) sei auf diesen Einheiten möglich. 

Verwendete Quellen:
- Mitteilung des Klinikums Saarbrücken, 02.04.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein