{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Über die Osterfeiertage: Saarländer halten Ausgangsbeschränkungen ein

image

Über die Osterfeiertage kontrollierte die Polizei die Einhaltung der Ausgangsbeschränkungen im Saarland. Symbolfoto: BeckerBredel

Auch über die Osterfeiertage waren die Menschen im Saarland dazu angehalten, die physischen und sozialen Kontakte zu anderen Personen außerhalb des eigenen Haushalts auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Um das zu überprüfen, setzte die Polizei auf Kontrollen. Laut "SR" waren Einsatzkräfte dazu mit sogenannten "Coronateams" in 50 zusätzlichen Streifenwagen unterwegs.

Positive Bilanz

Von Gründonnerstag bis zum heutigen Dienstagmorgen (14. April 2020) kam es hierzulande zu rund 600 Corona-bedingten Einsätzen. Das durchaus positive Ergebnis zeige: Die allermeisten Bürgerinnen und Bürger hielten sich an das Kontaktverbot.

Dennoch kam es nach Angaben des "SR" erneut zu mutmaßlichen Corona-Partys sowie Gruppenaufenthalten, die von der Polizei aufgelöst werden mussten. So etwa am Samstag: Eine Familie in Großrosseln, die unter angeordneter Quarantäne steht, hatte mehrfach gegen die Beschränkungen verstoßen. In der Folge leitete die Polizei Strafverfahren ein.

Die Zahlen

Aus den 600 polizeirelevanten Ereignissen mit Corona-Bezug ergaben sich nach Angaben des Landespolizeipräsidiums Saarland 17 Strafanzeigen sowie 445 Ordnungswidrigkeitsverfahren. In 373 Fällen trafen die Beamtinnen und Beamten "gefahrenabwehrende Maßnahmen mit hinweisendem Charakter".

An allen Einsatztagen war die Polizei mit jeweils zusätzlich über 100 Einsatzkräften an entsprechenden Örtlichkeiten wie Ausflugs- und Freizeiteinrichtungen unterwegs. Das Konzept habe sich laut des Landespolizeipräsidiums Saar positiv auf das Einhalten der Regeln ausgewirkt. Man werde die Maßnahmen fortsetzen.

Verwendete Quellen:
- Saarländischer Rundfunk
- eigener Bericht
- Mitteilung des Landespolizeipräsidiums Saarland, 14.04.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein