{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Coronavirus im Saarland: aktuelle Meldungen vom Donnerstag

image

Tobias Hans (CDU), Ministerpräsident des Saarlandes, und Anke Rehlinger (SPD), Wirtschaftsministerin. Foto: Oliver Dietze/dpa/Archivbild

Aktuelle Corona-Zahlen im Saarland

Nach Angaben des saarländischen Gesundheitsministeriums gibt es im Saarland bislang (Stand: 16. April 2020, 18.00 Uhr) 2.275 bestätigte Corona-Fälle. Einen genauen Überblick über die aktuellen Corona-Zahlen im Saarland findet ihr unter: "Coronavirus im Saarland: Weitere Tote und Infizierte bestätigt"

Lockerung der Corona-Maßnahmen: Was sich ändert und was nicht

Der saarländische Ministerrat hat sich auf leichte Lockerungen der Corona-Maßnahmen geeinigt. Ministerpräsident Hans und Ministerin Rehlinger informierten die Bevölkerung über die nächsten Schritte. Das sind die Maßnahmen: "Corona-Maßnahmen im Saarland: Was sich ändert und was nicht".

Welche Geschäfte öffnen ab Montag?

Im Saarland dürfen im Zuge erster Corona-Lockerungen ab Montag (20. April 2020) wieder bestimmte Geschäfte und Einrichtungen öffnen. Welche das sind: "Diese Geschäfte dürfen am Montag im Saarland wieder öffnen".

Corona-Krise: Wie es mit den Schulen im Saarland weitergeht

Die Schulen im Saarland nehmen den Schulbetrieb ab 4. Mai wieder schrittweise auf. Welche Klassenstufen den Unterricht dann wieder aufnehmen, könnt ihr hier nachlesen: "Corona-Krise: Wie es mit den Schulen im Saarland weitergeht".

Wie geht es mit der Gastronomie weiter?

Für die Gastronomie im Saarland ist weiterhin keine Lockerung in Sicht. Die Bars, Kneipen und Restaurants müssen weiterhin geschlossen bleiben. Die Begründung von Ministerpräsident Tobias Hans: "Wie geht es mit der Gastronomie weiter?"

Beatmungsplätze: 40 Prozent sind frei

Zurzeit sind im Saarland 40 Prozent der Intensivbetten mit Beatmungsmöglichkeit frei. Doch die Regierung will sich auf den verfügbaren Kapazitäten nicht ausruhen und kündigte an, die Zahl der Intensivplätze weiter ausbauen zu wollen. Zum Artikel: "Beatmungsplätze im Saarland: 40 Prozent sind frei".

Sportstätten im Saarland bleiben geschlossen

Sport ist während der Corona-Krise auch im Saarland nur eingeschränkt möglich. Sämtliche Schwimmbäder, Turnhallen, Fitnessstudios und andere Sportstätten sind geschlossen. Das soll auch vorerst so bleiben: "Warum Sportstätten im Saarland weiter geschlossen bleiben".

Alten- und Pflegeheime kämpfen gegen Corona

Durch ausgeweitete Testungen in den Altenheimen des Regionalverbands Saarbrücken hat sich die Zahl der bestätigten Erkrankungen entsprechend erhöht. Auch weitere Todesfälle wurden bekannt. Mehr: "Altenheime im Regionalverband Saarbrücken kämpfen weiter gegen Corona - 29 Tote".

Empfehlung zum Tragen von Alltagsmasken

Heute wurden die weiteren Corona-Maßnahmen im Saarland vorgestellt. Dazu gehört auch die Empfehlung, in der Öffentlichkeit eine Alltagsmaske zu tragen. Die Details: "Saar-Landesregierung rät zum Maskentragen".

Landkreis Saarlouis: Bürger spenden Tausende Schutzausrüstungen

Infolge des Hilferufs des Landkreises Saarlouis gingen bis heute große Mengen an Schutzausrüstungen für das medizinische Personal ein. Bürgerinnen und Bürger hatten unter anderem rund 5.000 selbstgenähte Mund- und Nasenmasken gespendet. Alle Informationen zum Engagement: "Bürger spenden Tausende Schutzausrüstungen".

Hans ruft zu Geduld auf

Saar-Ministerpräsident Tobias Hans hat bei der schrittweisen Lockerung der Corona-Beschränkungen zur Geduld aufgerufen. Die Details dazu: "Tobias Hans: Zu früh, um über Sommerurlaub zu sprechen".

Wärmebildkamera wieder abgehängt

Nach dem Wirbel um den Einsatz einer Wärmebildkamera im Eingangsbereich hat "Edeka Lonsdorfer" das Gerät wieder abgehängt. Es gibt Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Kamera. Der Artikel: "Saarbrücker Supermarkt hängt Wärmebildkamera wieder ab".

Kurzarbeit bei ZF in Saarbrücken verlängert

Die ZF-Belegschaft in Saarbrücken befindet sich in weiten Teilen weiterhin in Kurzarbeit. Wie nun bekannt wurde, soll die Maßnahme aufgrund der Corona-Krise länger als ursprünglich geplant andauern. Hier geht es zum Artikel: "Kurzarbeit bei ZF in Saarbrücken bis zum 17. Mai verlängert".

Trotz Corona: möglicherweise Gottesdienste zu Pfingsten

Saar-Ministerpräsident Tobias Hans hält es für möglich, dass die Kirchen zu Pfingsten wieder Gottesdienste halten können. Pfingsten ist 2020 am 31. Mai und 1. Juni. Alle Informationen: "Tobias Hans hält Gottesdienste zu Pfingsten für denkbar".

Absage von "Rock am Ring" und "Rock im Park"

"Green Day", "System Of A Down", "Volbeat" und mehr: Bei "Rock am Ring" und "Rock im Park" sollten im Juni unter anderem mit diesen Bands rund 175.000 Menschen feiern. Doch daraus wird jetzt nichts - wegen der Corona-Pandemie. Die Details: "'Rock am Ring' und 'Rock im Park' wegen Corona abgesagt".

Verwendete Quellen:
- eigene Berichte

____________________________________

Ihr wollt während der Corona-Krise helfen?

Einkaufen für ältere Nachbarn, Abholung von Rezepten uvw.
Jetzt Hilfe anmelden: Saarländer halten zusammen

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein