{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zahl der "aktiven Corona-Patienten" im Saarland sinkt leicht

image

Die Zahl der "aktiven Corona-Fälle" im Saarland ist in den vergangenen Tagen leicht gesunken. Symbolfoto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

"Aktive Corona-Fälle" im Saarland sinken leicht

Im Saarland ist die Zahl der "aktiven Covid-19 Patienten" in den vergangenen sieben Tagen leicht gesunken. Während es im Saarland vor rund einer Woche noch 1.434 "aktive Corona-Fälle" gab, ist die Zahl bis zum gestrigen Freitag (17. April 2020) auf 1.208 gesunken. 

Während die Zahl der bestätigen Corona-Fälle im Saarland (Stand 17. April 2020: 2.305 Infektionen) alle jemals im Saarland aufgetretenen (bestätigten) Corona-Infektionen erfasst, werden bei der Zahl der "aktiven Corona-Fälle" Genesene und Verstorbene herausgerechnet. Die Zahl drückt also aus, wie viele Menschen aktuell mit dem Coronavirus infiziert sind.

Erster Erfolg im Kampf gegen das Coronavirus

Dass die Zahl der "aktiven Corona-Fälle" sinkt, ist nicht automatisch als Erfolg im Kampf gegen das Coronavirus zu deuten. So könnte nämlich die Zahl der "aktiven Corona-Fälle" beispielsweise auch dadurch sinken, dass die Zahl der Corona-Toten drastisch ansteigt. Um den Erfolg der Covid-19-Eindämmung zu bewerten, muss man also noch zusätzlich die Zahl der Verstorbenen herausrechnen.

Auch wenn man die Zahl der Verstorbenen aus der Statistik herausrechnet, zeigt sich, dass die "aktive Infektionskurve" in den vergangenen Tagen leicht abgeflacht ist. So steigt die Zahl der geheilten Personen derzeit etwas schneller an als die der Neu-Infektionen.

Hans und Rehlinger loben Umsicht und Disziplin im Saarland

Bereits am Donnerstag haben Ministerpräsident Tobias Hans und Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger die Umsicht und Disziplin der Saarländerinnen und Saarländer gelobt. Die Menschen im Saarland haben laut Hans durch ihr umsichtiges Handeln aktiv dazu beigetragen, dass die Infektionskurve abgeflacht ist. Hans betonte allerdings, dass dies ein sehr fragiler Teilerfolg sei, den man nun nicht durch unvorsichtiges Handeln gefährden dürfe.

Verwendete Quellen:
- Corona-Zahlen des saarländischen Gesundheitsministeriums
- Pressekonferenz von Tobias Hans und Anke Rehlinger vom 16.04.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein