{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

KV Saarland baut mobilen Corona-Dienst auf

image

Die KV Saarland hat im Kampf gegen die Corona-Pandemie weitere ambulante Strukturen aufgebaut. Symbolfoto: Bernd Weissbrod/dpa

Die Kassenärztliche Vereinigung Saarland hat im Kampf gegen die Corona-Pandemie - neben ihren Covid-19-Testzentren - weitere ambulante Strukturen aufgebaut, die sowohl die saarländischen Arztpraxen entlasten als auch den Patienten eine Hilfestellung bieten sollen. So hat die KV Saarland einen "Corona-Call" und einen mobilen Corona-Dienst aufgebaut.

"Corona-Call" der Kassenärztlichen Vereinigung

Schon seit dem Osterwochenende hat die Kassenärztliche Vereinigung den "Corona-Call" im Rahmen der Bereitschaftsnummer 116117 mit erfahrenen Ärzten besetzt. Hier wird mittels telefonischer Beratung und Tele-Konsil ein zusätzliches Angebot geschaffen, um medizinische Fragen der Bevölkerung rund um das Coronavirus schnell zu beantworten.

Mobiler Corona-Dienst

Die Kassenärztliche Vereinigung Saarland hat daneben nun auch einen mobilen Corona-Dienst aufgebaut, der bei Praxisausfällen oder dringendem Bedarf (haus- und fachärztlich) Haus- und Heimbesuche durchführt.

"Die Kassenärztliche Vereinigung Saarland hat diese Strukturen zusätzlich zur 'normalen' ambulanten ärztlichen Versorgung aufgebaut, um eine bedarfsgerechte Versorgung der Bevölkerung zu garantieren", so Dr. Joachim Meiser, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der KV Saarland. "So können wir auch sicherstellen, Menschen mit entsprechenden Symptomen aus dem regelhaften Praxisbetrieb rauszuhalten".

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland vom 29.04.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein