{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Hälfte der Corona-Teststationen im Saarland wird geschlossen

image

Die Corona-Testzentren im Saarland sind nur noch werktags geöffnet. Symbolfoto: Oliver Dietze/dpa

Während zuvor noch durchschnittlich 400 Corona-Tests pro Tag im Saarland gemacht wurden, waren es in der vergangenen Woche nur noch 113. Am vorherigen Wochenende sank die Zahl der Abstriche an der einzigen geöffneten Station in Saarbrücken sogar auf vier. Das berichtet der "SR".

Drei Corona-Teststationen im Saarland weiterhin geöffnet

Daher schließt die Kassenärztliche Vereinigung die Hälfte der verbliebenen Stationen. Die übrigen befinden sich an der Sporthalle West in Dillingen, die die Drive-In-Station am Ford-Werk in Saarlouis am heutigen Montag (4. Mai 2020) ablöst, in der Eventhalle "Große Werkstatt" in Landsweiler-Reden und auf dem ehemaligen Messegelände in Saarbrücken

Am Wochenende sind alle Zentren geschlossen

Am Wochenende und an Feiertagen soll keine der drei Teststationen mehr geöffnet sein. Wie der KV-Vorsitzende Gunter Hauptmann dem "SR" berichtet, sei diese Entscheidung mitunter gefallen, da Patienten in Saarbrücken mit Überweisungen kamen, die bereits mehrere Tage alt waren. 

Bei steigender Infektionsrate können Zentren wieder öffnen

Falls die Infektionsrate durch die Lockerungen erneut steigt, könnten die Stationen in allen Landkreisen sofort wieder öffnen. Da die Erkältungszeit vorbei sei, gingen die Testungen jedoch insgesamt zurück. Nach wie vor werden nur Personen getestet, die Corona-typische Symptome aufweisen. Dazu zählen Fieber und Husten. 

Verwendete Quellen:
- Saarländischer Rundfunk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein