{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Landesschülervertretung Saar zieht Fazit nach der ersten Schulwoche

image

Nach der ersten Schulwoche zieht die Landesschülervertretung Saar Fazit. Symbolfoto: Jonas Güttler/dpa-Bildfunk

Nach nahezu zwei Monaten Schul-Schließung begann vor einer Woche (4. Mai 2020) im Saarland für einen Teil der Schüler wieder der Unterricht. Nun zieht die Landesschülervertretung Saar (LSV) ein erstes Fazit.

Hygienemaßnahmen

"In den meisten Schulen ist zumindest theoretisch für die Einhaltung der Hygienemaßnahmen gesorgt", teilt die LSV mit. Allerdings gebe es einige Schüler, die die Gefahr unterschätzten oder etwa Auflagen ignorierten. Daher der Appell der Schülervertretung: "Haltet euch an alle gegebenen Auflagen, zeigt Respekt und achtet aufeinander". Das gelte ebenso für die Lehrerschaft.

Mediennutzung

Auch zu den Schülern im Home-Office habe die LSV Kontakt aufgenommen. Ein erstes Fazit: Man sehe "noch ein paar wenige Probleme". Immer noch werden in den Klassen unterschiedlichste Medien zur Übermittlung der Aufgaben genutzt. In diesem Zusammenhang schlägt die Schülervertretung einen saarlandweiten Umstieg auf beispielsweise die Lernplattform "Online-Schule Saarland" vor.

Zudem sollte laut LSV das Ausmaß der Aufgaben von den Lehrkräften untereinander noch besser abgestimmt werden. "Jedoch konnten wir auch hier eine positive Entwicklung feststellen: Viele Schulen sind mittlerweile einheitlich auf 'Online Schule Saarland' umgestiegen", teilt die Schülervertretung abschließend mit.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Landesschülervertretung Saar, 10.05.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein